Frage von LionsIllusion, 27

Zucken beim Partner?

Guten Abend Community, Ich hab ein ziemlich nerviges Problem: immer wenn ich mit einer guten Freundin oder früher auch mit meiner festen Freundin gepennt habe, bin ich immer wie verrückt aufgeschreckt und hab so stark gezuckt als würde ich im Ring mit einem Mal um mich schlagen oder zutreten. Und dabei kennen wir uns schon jahrelang und es ist mir alles andere als unangenehm mit ihr zu pennen, ich fühl mich dabei ziemlich wohl, aber trotzdem zucke ich immer so krass auf dass ich uns beide immer wachschrecke. Wenn ich dann alleine penne oder so passiert das nicht dass ich wüsste, nur ziemlich selten bekomm ich das dann mit. Das Problem ist wenn ich dann später eine feste Freundin wieder habe und dann bei ihr penne oder wir zusammenziehen ist das doch ziemlich s*?! Kennt jemand von euch das Problem und/oder hat es gelöst? Ich wäre dankbar für alle antworten.

Antwort
von MindFlower, 3

Ich schlafe meist gar nicht mit Geliebten im selben Bett. 

Ab und zu dich zu verbinden mag eine schöne Sache sein, aber sind besonders Bereiche wie Schlafen oder Meditation etwas, was jeder für sich nutzt um sich dabei zu verarbeiten. 

Vielleicht kann man jenes Wissen verwenden, dass es Reaktionen sind auf eine chaotischen Eigenbereich, der durch die Präsenz eines anderen verzehrt wurde.

.

Schließlich herrscht im Schlaf nicht die Dynamik wie im wachen, sich beliebig trennen und verbinden zu können. 

Und die Bewegungen könnten ein Einzeichne einer Schutzreaktion sein.

Antwort
von Manniboy9, 1

 dieses Problem habe ich vor einigen Wochen in YouTube gesehen. Darunter leiden mehrere. Habe aber vergessen wie diese Krankheit heißt. Kannst mich ja mal gerne anschreiben dann suche ich für dich nochmal dieses Video. :)

LG Manniboy

Kommentar von LionsIllusion ,

Danke wär echt nett :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten