Frage von selina1411, 42

Zubehör für Hamster?

Hii :) ich möchte mir einen Hamster kaufen und meine Eltern haben gesagt dass ich aufschreiben soll was man alles so für einen Hamster braucht. Also so Futter, Käfig etc. Danke schonmal :)

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 41

Man braucht:

- ein Gehege (keinen Gitterkäfig!) von mindestens 120cm Länge, besser größer.

In das Gehege gehören unbedingt:

- Mehrkammerhaus aus Laubholz ohne Boden und mit abnehmbarem Dach (z. B. das Hamsterhaus "Harry" von knastladen.de)

- Laufrad mit mindestens 25cm Durchmesser (wobei 25cm für einen durchschnittlichen Goldhamster schon seeehr grenzwertig sind). Steht das Hamstergehege einem Zimmer, in dem auch jemand schläft, rate ich dringend zu dem Holz- oder Korklaufrad von rodipet.de da diese die einzigen Räder sind, die wirklich zuverlässig annähernd lautlos laufen.

- Tiefstreubereich mit mindestens 30cm Streutiefe (deshalb sollte das Gehege auch am besten länger sein als 120cm, in kürzere Gehege kriegt man kaum einen Tiefstreubereich hinein.

- Sandbad mit Chinchillasand (ich habe immer eine Ecktoilette aus Keramik in einer Kammer des Hauses und mindestens ein weiteres, größeres Sandgefäß woanders im Gehege)

- weitere Unterschlüpfe wie z. B. eine Korkröhre (auf den Innendurchmesser achten, der muss mindestens 6cm betragen!)

Desweiteren muss man wissen und akzeptieren, dass Hamster nachtaktiv sind und das es sein kann, dass der eigene Hamster sich als reines Beobachtungtier entpuppt (die meisten Hamster werden allerdings zumindest futterzahm).

Unbedingt zu erwähnen ist noch, dass man als Tierfreund niemals Tiere in Zooläden, Baumärkten, Gartencentern etc. kauft, man fördert damit entsetzliches Tierleid.

Für einen Hamster wendet man sich am besten an eine der zahlreichen Hamsterhilfen oder man fragt bei Tierheimen nach.

Kommentar von VinaYina ,

Ja ich habe meine Hamster alle von Hamsterhilfen. Man findet dort immer einen Hamster der einem gefällt und dem man dadurch helfen kann :)

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Tiere, 37

Als erstes schon mal KEINEN Käfig!!! Da kann der Hamster mit seinen kleinen Füßchen drin hängen bleiben und sich schwer verletzen. Die Käfige, die man kaufen kann, sind auch viel zu klein.

Besser ist ein großes Terrarium, mindestens 50 x 100 cm oder ein selbstgebautes Gehege.

http://www.diebrain.de/hi-gehege.html

Klick dich mal durch die Seite, da wirst du alles wissenswerte finden.

Antwort
von VinaYina, 29

Als erstes brauchst du ein groß genuges Gehege. Es gilt immer: umso größer, umso besser! Die meisten Hamster werden in viel zu kleine Käfige gesteckt mit einem kleinen Plastikhaus und einem viel zu kleinen Laufrad.

Bitte INFOMIERE dich gut über die Haltung von Hamstern!

-Gehege. Mindestmaße 50 x 100 x 50. 

-Laufrad. Es sollte einen Durchmesser von 30 cm (oder größer) haben und sollte auf einer Seite geschlossen sein. Keine Gitter Laufräder (Füßchen können sich darin verfangen!) Am besten aus Holz.

-Häuser. (evt. mit mehreren Kammern)

-Wasser - und Futternäpfe

-Korkröhren und Pappröhren

-Streu. Das Gehege sollte zu 30-40 cm mit Streu eingestreut werden, da Hamster sich gerne Unterirdische Gänge ect. bauen. Gut geeignet ist z.B.Hanfeinstreu.

-Schön wäre auch ein Sandbereich für den Hamster (am besten Chinchillasand). Mein letzter Hamster hat den Sandbereich geliebt! :)             Du solltest aber mindestens ein Schüsselchen mit Sand für deinen Hamster haben!

So ich denke das wars jetzt.. :)

Hier ein paar gute Seiten für dich zum genau Informieren!

http://diebrain.de/hi-index1.html 

http://www.hamsterinfo.de/ 

 

Kommentar von Mietzie ,

Alles genau richtig, aber vielleicht sollte man noch sagen, dass man sich NICHT in handelsüblichen Ratgeberbüchern informieren sollte. Da stehen meistens ziemlich falsche Dinge drin.

Die o.gen. Internet-Seiten sind viel besser.

Vielleicht noch auf

http://www.hamsterbacken.com/

schauen. Dazu gibt es auch noch eine gleichnamige Facebook-Gruppe.

Kommentar von VinaYina ,

Ja das ist richtig. Gerade deswegen halten viele Personen Hamster oder andere Tiere falsch. 

Man muss sich auch einfach in Tiere hineinversetzen können. Es ist doch klar das es für einen Hamster nicht schön ist in einem klitzekleinen Käfig zu sitzen und das 2-3 Jahre lang...

Antwort
von 01Unbekannt01, 40

Käfig groß genug, Schüssel mit chinchillasand, trinkbehälter, essensschale, heu, stroh, häuschen, wolle

Kommentar von goldangel23 ,

bloß keine wolle.... die ist lebensgefährlich und hat nichts, rein gar nichts in einem hamsterheim zu suchen

Kommentar von 01Unbekannt01 ,

So ne bestimmte baum hamster wolle, die wird dir im tierhandel empfohlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community