Frage von JuliPhotography, 113

Zubehör für einen Welpen?

Hey, Ich bekomme bald einen Welpen und habe schon Zubehör besorgt. Fällt euch noch etwas ein was mir fehlt? Geschirr Leine Schleppleine Clickerset Flasche die man so ausklappen kann... Bürsten Zahncreme Fingeling Kotbeutel Junior Leckerlies Decke mit dem Geruch der Mutter nehmen wir dann wieder mit Krallenzange (lasse ich mir aber erst noch vom Tierartzt zeigen) Anschnallgurt Box Hütte (Nein, er wird nicht draußen gehalten ;)) Leuchthalsband Halsband Puppy Kong 2 Ziehspielzeuge Wurfspielzeug Kauball (gut wenn sie Zahnen und fürs Zahnfleisch -> Massage) Stofftier Verschiedene Kauartikel Zahnpflege streifen Trainings lecker ließ Welpenkräuter Erste Hilfe köfferchen für Hunde Futter Schaub wir dann was der Hobbyzüchter verwendet und Hundenäpfe, Welpenshampoo, Messbecher Viele viele viele Bücher Danke schonmal im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jww28, Community-Experte für Hund, 33

Hallo,

Mir würde nur noch eine Zeckenzange, Flohkamm einfallen :) Und ganz viel Küchenrollen, Wischer, Enymreiniger/Essigreiniger für die ersten Unfälle, also falls der Weg nach draussen mal zu lang war. :) vielleicht noch ein Adressanhänger für Geschirr\ Halsband, falls er doch mal das Weite suchen sollte. Und ein ganz mildes Welpenshampoo falls er mal richtig sich eingedreckt hat (im Tümpel zB). 

Kommentar von JuliPhotography ,

Oh ja stimmt! Eine Zeckenzange :D Küchenrollen essigreiniger haben wir eh Adressanhänger werd ich mich auch noch besorgen und welpenshampoo hab ich nur vergessen hinzuschreiben :D Danke

Kommentar von friesennarr ,

Wozu Welpenshampoo? Guck mal da www.joveg.de wenn nötig (was extrem selten ist) dann lieber die Tierseife als irgendein Shampoo.

Kommentar von jww28 ,

Steht doch dabei, wenn der Hund sich mal richtig eingedreckt hat ;) und wo ist bitte der Unterschied zwischen Seife und Shampoo? Es gibt auch natürliche Shampoos ohne so viel Chemie. Kommt immer auf das jeweilige Produkt an ;)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 31

Oh Gott - was denkst du den was der Welpe alles braucht?

Ich hab nicht mal ansatzweise so viel Zeug für meinen Hund.

Leine, Futternäpfe, Decken und ein paar Spielsachen - das wars mehr gibts bei uns nicht.

Man braucht vor allen Dingen keine Zahnpasta, Zahnbürste, Zahnpflegestreifen, Welpenshampoo, Erste Hilfe Köfferchen, Box, Klickerset, Junior Leckerlie, Fingerling (what?), Messbecher, Krallenzange oder Kauball.

Das Zeug brauchts nicht dazu gibt es Knochen, Rinderkopfhaut, Ochsenziemer.

Wenn man gescheites Futter füttert, braucht man keine Zahnzeug extra (das eh nix bringt).

Dein Hund braucht auch keine Box. Die passt doch bestimmt in den Kofferraum - Abtrennung und fertig.

Kommentar von JuliPhotography ,

Okay ich wollte einfach sichergehen nach dem Motto besser zuviel als zu wenig. :)  Ochsenziemer hab ich :D

Naja werd halt nicht mehr alles nachkaufen :( 

Kommentar von friesennarr ,

Wenn du schon mal einen Hund hattest, dann solltest du wissen was sinnvoll ist und was nicht.

Kommentar von JuliPhotography ,

noch freundlicher?

Antwort
von newcomer, 62

du brauchst vor allem Zeit und das nicht nur beim Gassi gehen täglich Sommer wie Winter ca. 1 Stunde täglich sondern der Hund muß auch tagsüber betreut werden. Da ist nichts mit ein mal Verwandte besuchen, der Hund bleibt nicht gerne alleine. Das Gleiche haste beim Einkaufen ggf. Arztbesuche usw.

Falls du mal Urlaub machst brauchste gute Hundepension denn im Flieger mitnehmen ist fast unmöglich.

Wenn du das alles schaffst ist der Hund bei dir gut aufgehoben.

Kommentar von JuliPhotography ,

Zeit habe ich sehr viel bist er ein Jahr ist dann ist er schonmal 1-2 Stunden alleine aber sonst ist immer jemand da und sportlich bin ich auch :) Die Besitzerin übernimmt die Hunde wenn ihre Besitzer im Urlaub sind auch für diese Zeit und sonst haben wir eine Freundin welche auch immer bereit wäre.

Danke für die Antwort ;)

Kommentar von newcomer ,

du bekommst also den Hund nur zur Pflege sprich wenn es dir mal nicht möglich ist betreut ihn die Besitzerin. Na das ist allerdings perfekt

Kommentar von JuliPhotography ,

Er wird meiner aber falls ich mal ein paar Tage weg bin nimmt sie ihn sozusagen in Pflege ^^

Kommentar von Animallover234 ,

Eine Stunde täglich gassi gehen?! Das ist viel zu viel für einen Welpen! Ein Welpe darf nur wenig gassi gehen! eine Stunde auf einmal laufen, viel Spaß bei der hüftoperation würde ich mal sagen

Antwort
von PlayHard123, 45

Sowas die ein nest mit kissen und decken?

Kommentar von JuliPhotography ,

Ja da haben wir die Box und ich habe vor aus meinem Pulli ein "Körbchen" zu bauen :D da gibt viele Anleitungen im Internet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community