Frage von anna76570, 102

Zu zweit in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen?

Hallo Communtiy. Ich werde für diese Nacht eine Freundin bei mir unterbringen. Sie leidet unter schweren Depressionen und ist suizidgefährdet. Bei mir ist das so ähnlich. Sie kann bei mir nur für heute unterkommen.ich verstecke sie mehr oder weniger weil ihr eine Einweisung in eine Psychiatrie droht. Ich selbst halte den Druck nicht mehr aus (vermutlich auch Depression -> besuche auch psychologen usw). Nun. Ich hatte überlegt ob wir nicht einfach morgen beide gemeinsam in ein Krankenhaus fahren und dort einfach sagen dass wir beide stark suizidgefährdet sind. Ich bin 15 und sie 16. Meine Frage dazu: können wir dann zusammen in eine klinik?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo anna76570,

Schau mal bitte hier:
Freundschaft Psychologie

Antwort
von einfachichseinn, 22

Ihr werdet ziemlich sicher nicht zusammen eingewiesen werden!

Eine stationäre Therapie soll dazu dienen aus seinem Umfeld raus zu kommen. Da hilft es nichts, wenn jemand sein Umfeld oder ein Teil des Umfelds mitnimmt.

Also kannst du dir ziemlich sicher sein, dass ihr nicht zusammen eingewiesen werdet.

Antwort
von huldave, 43

Wenn ihr morgen im Krankenhaus sagt, dass ihr suizidal seid, die Ärzte das genauso sehen, werdet ihr als Notfall sofort aufgenommen. In der Regel die ersten Tage auf einer geschlossenen Station. Kann sein oder auch nicht, dass ihr dann auf der selben Station seid.

Antwort
von FlorianBln96, 75

Das wäre möglich, heißt aber allerdings nicht das ihr dann auf ein Zimmer kommen würdet.

Antwort
von jennywonfer, 44

Es ist eher unwahrscheinlich, dass 2 Plätze aufeinander frei werden, aber was habt ihr zu verlieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community