Frage von blauWale, 45

Zu wenig Wassereinfuhr.Gesundheitliche Folgen?

Mir ist aufgefallen, dass ich pro Tag nicht mal auf ein Liter Flüssigkeit komme. Meistens nur 0,5Liter. Hat das gesundheitliche Folgen? Wenn ja, welche?

Antwort
von taniavenue, 18

Irgendwann bist du so ausgetrocknet(dehydriert) dass du ohnmächtig wirst. Dadurch dass du zu wenig Flüssigkeit zu dir nimmst, können deine Nieren geschädigt werden.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 14

Der menschliche Körper braucht Wasser zum Leben, ansonsten können das
Gehirn, die Organe und der Blutkreislauf nicht richtig arbeiten. Genügend zu trinken ist deshalb sehr wichtig. Eine dauerhafte verminderte Flüssigkeitszufuhr kann fatale Folgen haben. Ein Kreislaufkollaps infolge einer Dehydrierung ist dann keine Seltenheit. Flüssigkeitsmangel führt auch zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, trockener Haut oder Augenringen. Weitere dauerhafte Folgen sind Verstopfung (man braucht Wasser, damit der Darm arbeiten kann), Nierenerkrankungen oder Nierensteine. Ein Mensch sollte mindestens 2 Liter Flüssigkeit (bezogen auf 50 Kg Körpergewicht - z.B. bei 75 Kg sind es 3 Liter - bei Sport oder Hitze wenn man schwitzt entsprechend mehr) am Tag zu sich nehmen (inklusiv der in Nahrung enthaltenen Flüssigkeit). Besonders geeignet ist möglichst mineralstoffhaltiges Mineralwasser, das für sämtliche Körperfunktionen wichtige Elektrolyte wie Natrium, Kalzium, Magnesium, Kalium etc. enthält - oder auch Leitungswasser, Tee oder Saftschorlen.

Antwort
von mm78pr, 17

Der Körper verwendet das Wasser unter anderem um die "Abfälle" aus dem Körper zu spülen und auch die Zellen im Körper freuen sich über jeden Tropfen mehr.
Wenn dem Körper nur wenig Wasser zur Verfügung steht dann muss er mit dem wenigen Wasser haushalten. Die Nieren würden sich jedenfalls freuen wenn man mehr Wasser trinkt und die Haut sieht auch besser aus wenn man viel Wasser trinkt.
Auch fühlt man sich generell "fitter" wenn man genügend Wasser trinkt.
Die benötigte Menge ... ja .... die ist bei jedem Unterschiedlich aber ich vermute das 0,5 Liter nicht aussreichen um den täglichen Bedarf zu 100% zu decken.


Antwort
von Shae69, 17

Trink bitte bitte mehr. Es ist so gesund, mindestens zwei Liter Wasser bzw. Tee täglich zu sich zu nehmen. Für's Innere und für's Äußere!

Antwort
von beangato, 14

Auf lange Sicht hin kannst Du daran sogar sterben.

Antwort
von Evchen17071998, 19

Solang du keine Probleme wie Kopfschmerzen, Nierenschmerzen... bekommst ist alles okay. Gewöhne dir aber lieber an, mehr zu trinken.

Antwort
von archibaldesel, 19

Das kann zu Nierensteinen, Gicht und Nierenschäden führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten