Frage von MegaGaming, 32

Zu wenig Urlaub in der Ausbildung mit 17 Jahren?

Hallo Leute, ich habe heute heraus gefunden, dass ich mit meinen 17 Jahren einen Anspruch auf mindestens 25 Tage Urlaub pro Jahr habe. Ich habe aber nur 21 Tage. Ich habe heute auch schon mit meinem Berufsschullehrer gesprochen oder er hat mich viel mehr drauf angesprochen als wir dieses Thema im Unterricht durch genommen haben. Und jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Es kann natürlich sein, dass ich mich auch irre aber ich glaube es eher nicht. Also hoffe jemand hat eine Antwort.

Antwort
von blackforestlady, 28

Im Jugendarbeitsschutzgesetz ist der Urlaub in Werktagen angegeben und das bedeutet, dass der Azubi sechs Urlaubstage für eine Woche Urlaub nehmen muss, auch wenn er nur fünf Tage in der Woche arbeitet. Wenn der Urlaubsanspruch im Arbeitsvertrag des Minderjährigen in Arbeitstagen angegeben ist, hat er umgerechnet folgenden Urlaubsanspruch:  30 Werktage = 25 Arbeitstage 27 Werktage = 23 Arbeitstage 25 Werktage = 21 Arbeitstage  http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/urlaub.html#Urlaubsanspruch für Minderjährige

Antwort
von rotreginak02, 32

Hallo MegaGaming,

dir stehen mindestens 25 Werktage zu, wenn du zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 18 Jahre alt warst.

Auf folgenden Internetseiten findest du alles Wichtige zum Thema Ausbildung, was dir sicher auch in Zukunft zu vielen Themen/Fragen weiterhilft:

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/urlaub.html#Urlaub nach Arbeitsrecht

kläre das mal in der Personalabteilung oder falls es ein sehr kleiner Betrieb ist mit deinem Chef.

Viel Erfolg!

Antwort
von murattaa, 32

hey ja es stimmt du hast 25 tage eigendlich gehe mal in den personal büro und spreche es mal und guck mal was die dir sagen 

Antwort
von alphonso, 28

Wird bei euch auch samstags gearbeitet?

Kommentar von MegaGaming ,

Nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community