Zu wenig Paraden da Zunge draußen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um du sehen, ob es stimmt, dass es nur an deiner Hand liegt, würde ich mal zusehen, wenn andere das Pferd reiten.

Sollte das Pferd das tatsächlich nur beimDir machen, sieh zu, dass das ganz schnell besser wird! Falls es eher unrealistisch ist, dass Du Deine reiterlichen Fähigkeiten sich grade in diesem Punkt schnellstens gravierend verbessern kannst, würde ich zum Üben dringend ein unempfindlicheres Pferd anraten.

Denn grade Zungenfehler gehören zu den Dingen, die selbst ein Profi nachher kaum wieder weg bekommt, wenn das Pferd es sich einmal angewöhnt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
11.03.2016, 10:19

Manche Pferde strecken die Zunge auch bei leichter Hand raus. Das ist wie ein Trauma, sobald ein Gebiss im Maul ist. 

2
Kommentar von Tengelchen
11.03.2016, 11:47

Bei der anderen Rb macht sie es noch öfter. Auch bei der Besitzerin. Aber das Problem ist, dass die andere Rb auf die Reitlehrerin hört und ihr nur im Maul, naja...rumzieht.

Ich versuche die Paraden möglichst klein und schwach zu halten.

0

Hallo, 

meist liegt das an einer zu harten Hand. Das heißt also man hat eher zu viel am Maul "gearbeitet". 

Was für ein Gebiss hat das Pferd denn? Hat sie das schon gemacht seitdem du sie als RB hast oder fing das plötzlich an? Wurden die Zähne mal kontrolliert? 

Wenn es ein scharfes Gebiss ist, hilft´s manchmal es gegen eine Wassertrense oder ein Ledegebiss auszutauschen. Wenn das nichts bringt, dann wird man erstmal gebisslos (mit Sidepull) reiten müssen und versuchen das Pferd langsam mit viel Geduld wieder ans Gebiss zu gewöhnen. Wobei ich persönlich es lassen würde, wenn das Pferd gebisslos besser läuft und sich wohler fühlt. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tengelchen
11.03.2016, 11:44

Sie hat eine doppelt gebrochene Wassertrense.

Von meiner Freundin, die sie vor mir als RB hatte, meinte dass sie das auch schon bei ihr gemacht hat.

Kontrollen durch den Arzt wurden regelmäßig durchgeführt. Das sollte nicht das Problem sein.

0

Wie schauts denn mit Osteopath und Zahnarzt aus..? ;)

Den Reitunterricht bei dieser RL kannst du übrigens in die Tonne kloppen. PAraden gibt man nämlich nicht mit dem Zügel, das, was du machst, ist "Schwämmchen ausdrücken", "spielen", "abspielen", "runterspielen" usw und gipfelt im Riegeln.

Such dir ordentlichen Dressurunterricht, wo dir beigebracht wird, WIE und WARUM du dein Pferd von hinten nach vorne reiten sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen teilweise Pferde die innerlich angespannt und allgemein zu Nervösität neigen. Man sagt zwar immer, dass hat etwas mit harter Hand zu tun, aber das stimmt so nicht. Meine Stute hat es auch mit Fohlen am Fuß beim Fohlenbrennen gemacht. Ledergebisse und alle anderen Arten von Gebissen habe ich auch ausprobiert. Das kommt natürlich auf das Pferd an, aber bei mir hat es nicht geholfen. 

Gebisslos würde ich auch nicht empfehlen, weil sie es dann rst recht machen, da sie zu viel Freiheit haben. 
So lange sie nicht die Zunge über das Gebiss macht, würde ich nichts weiter versuchen. 

Man könnte was für die Nerven geben, seit dem ist es bei meiner Stute auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
11.03.2016, 13:19

super, mal auch noch eine ganz andere Idee!

Vielleicht hilft ja einfach bissle Baldrian oder Lavendel.

Aber Vorsicht, falls es ein Turnierpferd ist? Selbst so was fällt schon Unters Doping Gesetz las ich neulich.

0

Deine Reitlehrerin könnte damit schon recht haben. Wenn die Trense richtig verschnallt ist, dann liegt es häufig an zu harter Hand oder an einem Problem mit der Anlehnung. Macht sie sich fest dabei und zieht gegen das Gebiss? Dann könnte es zu harte Hand sein. Wenn sie das Maul einfach öffnet und die Zunge rausstreckt und dann aufhört zu kauen, dann würde ich es wie deine Reitlehrerin sehen... kurzes annehmen und nachgeben der Zügel um das Pferd zum Kauen zu bringen könnten dann die Lösung sein und die Durchlässigkeit verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt, du solltest aber zusätzlich einen Zungenstrecker benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung