Frage von timhauke99, 44

Zu wenig gegessen und dadurch extreme Bauchschmerzen?

Hey, gestern Abend habe ich nur eine Schnitte gegessen, ich dachte es würde reichen, da ich eh nicht viel Hunger hatte. Doch ein paar Stunden später fing mein Bauch dann schon an minimal weh zu tun. Als ich dann heute früh aufgewacht bin, war es schlimm. Richtig schlimm. So schlimm das ich in einer geduckten/gebeugten Haltung durch die Wohnung gelaufen bin, ich kam mir blöd vor, aber in dieser Haltung war es wenigstens noch erträglich. Ich habe mir schon eine Wärmflasche gemacht, gegessen und getrunken und liege momentan im Bett. Ich weiß nicht was ich noch machen soll...Hat jemand Tipps parat?

Antwort
von MamaKnopf, 23

Sprechen wir jetzt vom Magen oder vom Bauch??

Wenn wir vom Magen sprechen, ist mir das auch schon passiert.

Wenig gegessen => Magenschmerzen/Krämpfe am nächsten Tag die durch nichts mehr weggehen.

Bin dann zum Doc der hat mir für den Magen so Tropfen gegeben so eine Art Beruhigungsmittel für den Magen.

Geh zum Doc, denn Ferndiagnosen sind hier immer schlecht.

Wie alt bist  Du?

Weiss nicht wie alt Du bist und deshalb beratschlage ich hier ungern abgesehen davon, dass ich auch kein Arzt bin.

Wenn mir das heute passieren sollte und ich Magenkrämpfe wegen falschem Essen oder zu wenig Essen habe, trinke ich entweder

Angurate Tee der ist super und wenn der nicht hilft

dann nehme ich einen kleinen Schluck Wodka. Der beruhigt dann meinen Magen.

Les mal hier.

https://wodkablog.de/allgemein/wodka-als-heilmittel/

Kommentar von MamaKnopf ,

Wahrscheinlich wirst Du keinen Angurate Tee daheim haben dann Pfefferminztee, Fenchel oder Kamille

Kommentar von timhauke99 ,

ok danke:)

Antwort
von timxneumann007, 4

Dann iss was....

Kommentar von timhauke99 ,

Habe ich doch schon. Das steht doch auch im Text

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten