Frage von Mirarmor, 37

Zu welcher Sorte gehört dieser Kürbis?

Siehe Bild, ist ca. 40 cm im Durchmesser. Danke.

Antwort
von altgenug60, 21

Kürbisse sind generell sehr schwer zu unterscheiden, weil sie hemmungslos untereinander hybridisieren. Einfach das Fleisch probieren: Wenn es bitter ist, ist es wahrscheinlich nicht nur ungenießbar, sondern sogar giftig. Das Gleiche gilt für die Kerne. Der Kürbis auf dem Bild sieht mir jedenfalls nach einem Ölkürbis aus, von dem man nur die Kerne verwertet. Ich lasse mich hier aber gerne eines besseren belehren . . .

Kommentar von Mirarmor ,

Hmmm, ich hab den im Supermarkt als Speisekürbis gekauft. Aber danke, wenn er bitter schmeckt, werde ich ihn nicht essen.

Kommentar von altgenug60 ,

Also, wenn du den Kürbis als Speisekürbis GEKAUFT hast, dann sollte er auch essbar sein. Meine Antwort bezog sich eher auf selbst vermehrtes Saatgut unter Hobbygärtnern. Da kommen die von mir beschriebenen Hybridisierungen häufig vor.

Kommentar von hintermwald ,

Kann ich nur bestätigen. Ich hab mal so ne Kreuzung gegessen und sehr gelitten dafür. Aber wenns vom SUpermarkt kommt, ist es sicher essbar.

Antwort
von sepp333, 7

Könnte ein grüner Hokkaido sein bin mir aber nicht sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community