Zu welchen Zwecken ist mariuhana Konsum im Islam erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Islam ist Marihuana/Cannabis verboten. Ein islamischer Arzt könnte für medizinische Zwecke die Nutzung erlauben.

Es gibt also sonst keinen Grund Marihuana zu nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur in der Medizin also zur Linderung von Schmerzen als Droge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne das Wort, nach dem Du fragst, richtig zu schreiben.

Außerdem solltest Du wissen, dass das Wort ursprünglich in einem rassistischen Kontext genannt und genutzt worden ist.

Ob und zu welchen Zwecken Cannabis möglicherweise im Islam erlaubt wäre, solltest Du einen Immam persönlich fragen. Aber Du wirst Dich nicht trauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?