Frage von antepli272700, 56

Zu welchen Wortarten gehören die Wörter weiß und Irrtum?

Antwort
von Willibergi, 21

"weiß" kann mehrere Bedeutungen haben.

Zum einen kann es die Farbe weiß darstellen, wobei es dann ein Adjektiv wäre.

Zum Anderen kann es aber auch das Wort "wissen" konjugiert in die 1. Person Singular (ich weiß). Dann wäre es ein Verb.

"Irrtum ist ein normales Nomen, wenn du es ganz wissen willst, ein abstraktes Nomen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort
von Obstacles99, 21

"weiß" ist ein Adjektiv - es beschreibt WIE etwas ist (in der Grundschule nannte man das auch "Wiewort")

Bsp: blau, schön, groß, ..

"Irrtum" ist ein Substantiv/Nomen (bedeutet beides das selbe) - es beschreibt WAS etwas ist (erkennt man oft an einem Artikel, also "der, die das" bzw einem indirekten Artikel, also "ein, eine, ein". Diese stehen vor dem Substantiv)

Bsp: das Haus, ein Apfel, die Frau, der Kasten,...

hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von 4nn4l3n4, 26

Weiß: adjektiv
Irrtum: Nomen

Adjektive sind wie wörter. Wie ist etwas? Es ist weiß
Nomen sind wörter mit Begleiter (der, die, das, eine, ein) Der Irrtum

Hoffentlich konnte ich etwas helfen :)

Antwort
von KyioPlays, 29

weiß ist ein Adjektiv.

Irrtum ein Nomen.

Antwort
von kim294, 15

Was meinst du mit weiß?

Ich weiß, dass Schnee weiß ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten