Frage von Flummy1337, 90

Zu welchen Aufgaben ist Java in der Lage?

Hallo,

Hauptfrage: oben; Nebenfrage: Kann Java Ton analysieren (man sagt etwas, Java versteht das)?

Bin um jede "nicht dämliche" Antwort dankbar. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willibergi, 63

Jede Programmiersprache hat ihren speziellen Einsatzbereich.

Java kann für nahezu alles softwareseitig verwendet werden.

Was Java (ab Werk) aber nicht kann, ist beispielsweise, das CD-Laufwerk zu öffnen

Ton zu analysieren, stellt kein Problem dar.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von NoHumanBeing, 64

Java ist eine Turing-vollständige Programmiersprache.

Mit der kann man so ziemlich alles machen, abgesehen von systemnahen Dingen, wie Kernel- und Treiberentwicklung. Und auf extrem ressourcenbeschränkten Microcontrollern ist die JVM nicht lauffähig und somit auch keine Java-Programme.

Antwort
von Stunter, 31

Also Java und Spracherkennung sind zwei verschiedene paar Schuhe. Java an sich ist eine recht komplexe Sprache.

Spracherkennung ist eine komplexe Aufgabe, egal, in welcher Programmiersprache man sie umsetzen will.

Wenn du eine Spracherkennungsbibliothek in Java suchst, rate ich dir zu CMU Sphinx. Die ist in Java geschrieben und funktioniert recht gut.

CMU Sphinx ist zur Zeit, zusammen mit Kaldi, einer der größten Open-Souce Spracherkennungsbibliotheken.

Antwort
von androhecker, 64

Java kann sehr viel. Man könnte sagen, man kann Java für nahezu alles außer für hardwarenahes einsetzen, es gibt aber auch Bibliotheken die nativen Code verwenden und dadurch die Kommunikation über zB USB ermöglichen. Da sind da noch Kleingeräte wie Mikrocontroller, das kann man Java vergessen.
Was dein Beispiel betrifft: Natürlich geht das, ist ja rein im Software Bereich.

Antwort
von Flummy1337, 34

wenn ich java als assist-programm für meinen normalen rechnergebrauch nutzen will, welchens programm (von java abgesehen:D) brauche ich dann zum programmieren (inner schule haben wir immer mit bluej gearbeitet aber ich denke dass das hierfür ungeeignet ist)

Kommentar von MalNachgedacht ,

Eclipse wäre z.B. eine kostenlose und extrem leistungsfähige Entwicklungsumgebung für die Softwareentwicklung mit Java

Kommentar von NoHumanBeing ,

Du brauchst das JDK (Java Development Kit) von Oracle und bestentfalls eine Entwicklungsumgebung (IDE), z. B. NetBeans (ebenfalls von Oracle) oder Eclipse.

Kommentar von rmnstr ,

oder IntelliJ! :P

Kommentar von Flummy1337 ,

ist eclipse oder netbeans besser? (habe schon einige stunden erfahrung mit netbeans und sehe auf den ersten blick keine sehr große differenz auf youtube) worin besteht also der unterschied zwischen den beiden?

Kommentar von rmnstr ,

Ich habe an der Uni anfangs lange Zeit mit Eclipse und Netbeans gearbeitet. Als ich einen Job als Softwareentwickler begonnen habe, kam ich das erste Mal mit IntelliJ IDEA in Kontakt.

Mittlerweile verwende ich nur noch IntelliJ. Die Oberfläche ist einfach viel intuitiver und übersichtlicher als von Eclipse und man muss nicht endlos viele Plugins installieren, um sich ein Projekt komfortabel einzurichten. IntelliJ bietet eine exzellente Suchfunktion und wirklich gute Autocompletion- und Refactoring-Funktionen.

Dadurch, dass IntelliJ von einem Unternehmen (Jetbrains) entwickelt wird und nicht so communityabhängig wie Eclipse ist, funktioniert einfach alles out of the box und man spart sich viel Zeit mit der Einrichtung von Projekten.

Im Endeffekt sind IntelliJ, Eclipse und Netbeans allesamt gute Entwicklungsumgebungen und wenn man eine davon gemeistert hat, ist man mit dieser auf jeden Fall effizienter als mit den anderen. Aber meiner Meinung nach lässt sich IntelliJ viel schneller und einfacher meistern als die anderen beiden.

Außerdem sieht die Oberfläche von IntelliJ einfach richtig cool aus. ;)

PS: Android Studio, die empfohlene Entwicklungsumgebung für Android Apps, basiert übrigens auf IntelliJ IDEA.

Antwort
von Flummy1337, 36

alles klar danke für die Infos :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community