Frage von Zwergenfrau1997, 47

Zu welchen Arzt muss ich bei diesem Problem - muttermal?

Hallo,

Also ich habe an einer doofen stelle so ein komisches "Muttermal".

Also es ist nicht flach sondern eigentlich eher so ein brauner hautklumpen auf der haut ca. 1 cm hoch und Durchmesser von ca. 2 cm.

Das hab ich allerdings schon immer seit ich denken kann, meine Mutter hat mich damals zum Hausarzt mitgeschleppt, habs aber nicht hergezeigt da es eben im Intimbereich ist und ja hab eben Probleme damit gehabt früher die hose auszuziehen bei ärzten, obwohls eine Ärztin war.

Solangsam stört mich das teil, da es sich immer in die Unterhose einzwickt und das schmerzhaft werden kann.

Und ich hab da kein gutes Gefühl denn das Teil verändert sich nun, also es wird an manchen stellen heller, ist es also statt einfarbig zweifarbig ( dunkelbraun und Hautfarben ) und da hat sich eben so eine hautfarbene kugel draufgebildet.

Klingt also nicht wirklich normal.

Aber zu welchen Arzt muss ich bei diesen Problemen?

PS. es ist nicht direkt ein Muttermal, ich hab echt kein plan wie man das nennt so einen hautklumpen dadran und wegreißen kann man den nicht, hab ich vor jahren schonmal versucht, war aber schmerzhaft.

Antwort
von Alex2119, 12

Schnell einen Termin bei einem Hautarzt machen bei uns bekommt man dann immer erst einen in 3 - 6 Wochen mit 3 Stunden Wartezeit also sehr nervig. Hat ein ähnliches Problem mit einem Muttermal an meinem Nacken. Lass es untersuchen die gucken einmal mit so einer spezial Lupe drauf und sagen dir ob das gefährlich oder harmlos ist Alternativ kannst du auch einfach sagen das du es entfernt haben möchtest dies wird betäubt und einfach entnommen. Hoffe könnte helfe

Antwort
von Username245, 19

Ich würde damit zum Hautarzt. Du kannst aber auch den Hausarzt fragen zu welchen Arzt du musst/sollst.

Antwort
von konzato1, 7

Erst zum Hausarzt. Der wird dich schon (bei Bedarf) zum Hausarzt überweisen.

Matürlich könntest du auch zum Frauenarzt gehen, der sieht jeden Tag "doofe Stellen".

Antwort
von Ini67, 12

Damit gehst du bitte zum Hautarzt.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

okay danke, braucht man dazu noch eine Überweisung vom Hausarzt oder kann man da einfach beim Hautarzt anrufen und einen Termin machen?

Es wäre schon wichtig wenn sich das teil verändert oder?

Kommentar von Ini67 ,

Du brauchst nur deine Versichertenkarte. Ruf da an und sag, dass sich ein erhabenes Muttermal verändert hat. Wenn du Glück hast, bekommst du einen schnellen Termin. Wenn nicht, weiter versuchen.

Ansonsten mal bei der Krankenkasse anrufen. Einige bieten einen Facharztservice an. Damit sollte man idealerweise binnen drei Wochen einen Termin bekommen.

Gute Besserung!

Antwort
von Jopote, 7

Geh zum Hautartzt wenn es entfernen willst

Antwort
von Rollerfreake, 19

Zum Hautarzt, oder erstmal zum Allgemeinmediziner. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten