Frage von Tali95, 42

Zu welchem Zeitpunkt sollte ich am besten abbrechen und wie sieht es mit der Zeit zwischen dem Abbruch und Ausbildungsbeginn aus?

Hi, ich bräuchte mal hilfe... Ich bin Architekturstudentin im ersten Semester und ich spiele leider schon mit dem Gedanken abzubrechen.... Und dazu habe ich ein paar Fragen. Also zum einen, wenn ich noch während dem ersten Semester abbrechen möchte, muss ich die Exmatrikulation dann sofort beantragen oder kann ich damit bis zum Semesterende warten? Ich beziehe nämlich auch Bafög und weiß da könnte es Probleme geben...? Sollte ich abbrechen würde ich gerne eine Ausbildung machen und diese bestenfalls im September/Oktober diesen Jahres beginnen wollen, wie sieht es dann in den Zwischenmonaten aus? Zum einen auf Hinblick auf die Krankenversicherung. Ich bin Familienversichert, muss ich mich dann selbst versichern? Und zum anderen im Hinblick auf Jobben. Darf ich dann nicht mehr als 450 Euro verdienen oder durchaus auch mehr? Und sollte ich dann mehr verdienen muss das dann im nächsten Jahr versteuert werden oder...? Tut mir leid aber ich hab keine Ahnung von diesen Dingen... Noch kurze Infos die eventuell relevant sind: Ich bin 20 Jahre, wohne nicht bei den Eltern und beziehe wie gesagt Bafög. Vielen Dank im vorraus :)

Antwort
von Zumverzweifeln, 42

Brich besser erst ab, wenn du einen Ausbildungsvertrag unterschrieben hast!

Kommentar von Tali95 ,

Ja mir ist klar das es besser ist erst abzubrechen wenn man schon was festes in der Hand hat, aber ich möchte nicht das zweite Semester anfangen wenn ich mir jetzt schon so unsicher bin und dann auch noch die Semestergebühren zahlen muss...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten