Frage von choupette, 60

Zu welchem Zeitpunkt kannman im Blut die Hiv erreger nachweisen bzw wann ist es sinnvoll sich testen zu lassen?

Wann kann man zum Bluttest? Sodass man eventuell (hoffentlich nicht) was findet?

Antwort
von svenwie, 12

Die frueheste moeglichkeit, die Viren im Blut nachzuweisen waere wohl ein PCR Test. Da kann man im Schnitt schon nach 11 Tagen Virenbestandteile nachweisen. Das ist allerdings auch einer der aufwendigsten und somit teuersten Tests (hab von Kosten um die 130 Euro gehoert) und mit dem kann kann man nur auf einen HIV Typ (HIV-1 oder HIV-2) testen. Somit muesste man dann 2 Tests machen - fuer jeden Typ einen ...

Ein aktueller Antigentest kann schon im Schnitt nach etwa 18 Tagen (HIV-1) und ein aktueller Antikoerpertest schon im Schnitt nach 21 Tagen (HIV-1 und HIV-2) eine Infektion anzeigen.

Um einen Test als Sicher einzustufen, muss man dem Immunsystem allerdings mehr Zeit geben, eine Immunantwort (Antikoerper) zu generieren. Man hat da mit 6 Wochen (bzw. bis 2015 noch mit 3 Monaten) etwas hoeher gegriffen, damit auch Menschen mit geschwaechtem Immunsystem sicher die Moeglichkeit haben, Antikoerper zu bilden. 

Wenn du also nach 3 oder 4 Wochen einen Test machst, hast du eine gute Chance, dass dieser Test bei einer Infektion schon reagiert - auf der anderen Seite wuerde ein negativer (oder besser nicht-reaktiver) Test, rein garnichts aussagen. Eine Infektion kann man nur sicher nach 6 Wochen ausschliessen.

Somit waere meine Empfehlung, 6 Wochen nach einem Risikokontakt einen Labortest machen zu lassen. Dann kannst du sicher sein, dass das Ergebnis stimmt. 

Antwort
von Monstrus87, 33

Erst 3 Monate nach der letzten Infektionsmöglichkeit hast du eine Treffsicherheit von 95 bis 99 %. Die Gelehrten streiten sich drum, ob 95 oder sogar schon 99.

Kommentar von MaxGuevara ,

Falsch. Nach 6 Wochen. Neue Richtlinien seit 2015 

Kommentar von Monstrus87 ,

Ach so, dann habe ich wieder etwas dazugelernt. :)

 Meine Recherchen sind aber auch schon ein wenig her. Habe keine wirklichen Infektionsgelegenheiten mehr.

Antwort
von skyberlin, 33

Ca nach 14 Tagen nach dem fraglichen Risokokontakt. Mit direktem, aber teurem PCR-Test. Sonst, mit indirekten (Antikörper)-Tests nach bis zu 3 Monaten.

https://de.wikipedia.org/wiki/HIV-Test

Kommentar von MaxGuevara ,

Der normale Antikörper Test ist bereits nach 6 Wochen Sicher

Kommentar von skyberlin ,

Nein, weil die Bildung von messbaren Antikörpern indivuduell im Zweifelsfall bis zu 3 Monaten dauern kann.

Quellen: RKI / BzgA

Sonst neue Quellen und LL nennen

Kommentar von MaxGuevara ,

Wenn du schon Quellen angibst, dann lies sie dir auch richtig durch. Der HIV Test im Labor ist bereits nach 6 Wochen sicher, weil nicht NUR nach den Antikörpern gesucht wird.

https://www.aidshilfe.de/meldung/diagnostisches-fenster-ab-2015-12-6-wochen-verk...

Kommentar von skyberlin ,

1. alle Quellen gelesen

2. nach Deinem Einwurf nochmals geprüft!

Wie bereits geschrieben, gibt es diverse Tests.

Nach Deiner eigenen Quellenangabe gilt für reine Antikörpertests weiterhin:

"Gilt die 6-Wochenregelung für alle HIV-Tests?

Die 6-Wochen-Frist gilt für alle Labortests, da dort Tests verwendet werden, die sowohl Antigene (Virusbestandteile) als auch –HIV-Antikörper-suchen. Diese Tests nennt man deswegen Antigen-Antikörper-Suchtests.

Die 6-Wochen-Regelung gilt nicht für Schnelltest, die z. B. in
Testprojekten durchgeführt werden, denn bei den Schnelltests wird nur
nach HIV-
Antikörpern, nicht nach Antigenen gesucht. Antikörper lassen sich
später als Antigene im Blut nachweisen. Die Antikörperbildung kann zudem
von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Der einzige Schnelltest, der
auch einen Antigen-Streifen hat, bildet hier keine Ausnahme, denn der
Antigen-Streifen im Test arbeitet nicht zuverlässig. Bei reinen Antikörper-Suchtests bzw. bei allen Schnelltests bleibt es beim diagnostischen Fenster von 12 Wochen.

Werner Bock/Armin Schafberger"

Quelle: Deutsche Aids-Hilfe

Kommentar von MaxGuevara ,

Wie du gelesen hast, habe ich von den normalen Tests im Labor gesprochen. Und die sind nunmal 6 Wochen danach sicher. Ob du jetzt weiterhin kommentierst oder nicht. Wir reden glaube an einander vorbei wie mir scheint. Oder ich drücke mich nicht deutlich genug aus?  

Reine AK Tests gibts kaum noch und wenn dann sind die bei den Schnelltests enthalten. 

Kommentar von choupette ,

Ok. und ist der zu 99 prozent aussagekräftig? oder sollte man nach weiteren sechs wochen noch einen test machen? wie heißt dieser test? welcher ist denn aufschlussreicher, der pcr test oder der antikörpertest?

Kommentar von skyberlin ,

PCR ist, nach meiner Kenntnis, spezifischer und sensitiver.

Aber: ruf bei einer Aids-Hilfe, beim Gesundheitsamt an, oder geh zum Facharzt für Infektiologie.

Das wären doch sinnvollere Alternativen, als Spekulationen.

Direkttests zur Feststellung von HIV Gen-Material im Blut gibt es, Namen leider vergessen.

Falls HIV-Gen-M. im Blut festgestellt würde, kann man mit Medis sofort als Post-Expositionsprophylaxe direkt draufschlagen.

Kommentar von svenwie ,

Ein PCR test ist sehr spezifisch - der ist sogar so spezifisch, dass er nur einen der Virentypen feststellen kann. Somit muesste man einen PCR fuer HIV-1 und einen fuer HIV-2 machen lassen, um das Spektrum komplett abzudecken.

Die ueblichen Labortests sind heutzutage AK/AG Test der 4. Generation und diese gelten nach 6 Wochen als sicher. Das ist bereits seit einiger Zeit der Standard unter den Labortests.

Reine AK Tests (3. Generation) gibt es eigentlich nur noch bei den Schnelltests und die gelten dann nach 12 Wochen als sicher.

Die Sensitivitaet bei den heutigen Labortests liegt (je nach Test) irgendwo ueber den 99%. Die sind so sensitiv, dass ab und zu mal ein falsch reaktives Ergebnis anzeigen. Deswegen muss bei allen Suchtests - egal ob Schnelltest oder Labortest - noch ein Bestaetigungstest gemacht werden (z.B. Western Blot oder PCR).

Kommentar von MaxGuevara ,

Wie Sven schon sagt, ist der PCR zwar wirklich klasse und bereits früh anzuwenden, allerdings müsste man da nochmal einen Labortest nach paar Wochen machen lassen, weil der PCR nur HIV 1 nachweisen kann. 

Antwort
von Eiskorn93, 41

man kann die Erreger nicht nachweisen sondern nur bestimmte Eiweiße die im Körper auf die Viren reagieren. Theoretisch ist eine bestimmung wenige Tage nach der infektion möglich.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 29

Ein HIV Test ist nach 6  Wochen aussagekräftig. 

Gruß

eure Maxie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community