Frage von Frageboard334, 28

Zu welchem Zeitpunkt in der Ausbildung kann man sich für eine Arbeitsstelle bewerben?

Hallo zusammen,

ich hätte hier eine Frage. Also es ist so ich bin momentan im 2. Lehrjahr und es ist schon relativ sicher, dass ich nicht im jetzigen Betrieb übernommen werden kann. Nun muss ich mich natürlich für eine Arbeitsstelle dann bewerben. An sich kein Problem, aber wann kann ich das den machen? Das eigentliche Problem ist aber:

Mit welchen Bewerbungsunterlagen kann ich mich für eine Arbeitsstelle bewerben? Ich hab ja eigentlich dann noch nichts außer die 2 Berufsschulzeugnisse. Mein Berufsschulabschlusszeugnis, den Gesellenbrief und das Ausbildungszeugnis vom Betrieb würde ich ja dann alles eigentlich erst Ende Juli leider bekommen. Laut meinem Berufsschullehrer ist es auch nicht möglich das Berufsschulabschlusszeugnis früher auszuteilen (theoretisch wäre die Schule schon Anfang April zuende). Meine Ausbildung würde dann spätestens Ende August enden, dass heißt, wenn ich mich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bewerben möchte, hätte ich nur einen Monat Zeit und das wäre ein bisschen knapp. Was meint ihr dazu? Gibt es da irgendeine Möglichkeit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FireGaming, 21

Du kannst ja direkt mit den Unterlagen, die dir bereits vorliegen Bewerbungen schreiben und die anderen dann nachreichen. Das zeugt davon, dass du zuverlässig bist, da du schon früh nach einer Stelle suchst. Man bewirbt sich für eine Ausbildung ja auch nicht mit dem Abschlusszeugnis sondern dem Halbjahreszeugnis.

Aber ich glaube sogar, bei normalen Arbeitsstellen fängt man ohnehin meist ab dem kommenden Monat an. Stellen werden da nur ausgeschrieben, wenn auch jemand gesucht ist, das heißt eine Stelle wird nicht über ein Jahr ausgeschrieben sein.. Bei der Ausbildung startet die ja immer September oder so, aber da ist das dann anders glaub ich..

Ich empfehle einen Besuch beim Berufsinformationszentrum (Biz). Lass dir da mal einen Termin geben und erkundige dich da mal..

Kommentar von Frageboard334 ,

Ich bewerb mich ja auch für eine normale Arbeitsstelle und in der Berufsschule gibts leider keine Halbjahreszeugnisse. Ich weiß halt nicht, ob das nicht ein bisschen knapp ist, sich einen Monat vorher zu bewerben.

Kommentar von FireGaming ,

Eigentlich nicht, ich bin aber definitiv nicht der Fachmann für sowas, du kannst dich wie gesagt mal erkunden, musst ja nicht unbedingt zum Biz gehen, kannst ja auch mal kurz anrufen und am Telefon um Rat fragen.

Ich wünsche viel Erfolg!

Antwort
von Ppredator13, 13

Bewerbe dich mit den Unterlagen, die du auch für die Bewerbung un deinem jetzigen Ausbildungsbetrieb genommen hast, soäter kannst du den Rest ja immer noch nachreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community