Zu welchem Tier gehört dieses Erdloch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Baque2888,

das ist ein Dachsbau.

Das erkennt man/frau daran, dass vor dem Eingang die Erde sehr flach ist und der Zugang fast planiert ist.

Das kommt daher, dass der Dachs die Erde, die er aus dem Loch raus holt, rückwärts gehend vom Bau wegschiebt (eher weg zieht).

Außerdem sind Dachse sehr "saubere" Tiere, denn sie lassen nie Teile von übriggebliebenen Tieren vor dem Bau liegen

Einen Fuchsbau hingegen erkennt man daran, dass die Erde vor dem Eingang zum Bau sehr stark aufgehäuft ist, weil der Fuchs (wie ein scharrender Hund) die Erde mit den Vorderpfoten ganz schnell hinter sich scharrt und sich dort dann ein "Hügel" auftürmt.

Auch lässt der Fuchs oft Reste seiner Beute vor dem Bau liegen.

Wir hatten letztes Jahr ein Wespennest im Boden (und ich dachte, ich müsse das jetzt im Frühjahr wegmachen).

Dann kam aber ein Dachs und hat das Nest aufgegraben und die Waben und die Maden der Wespen gefressen. Reste der Waben lagen in der Nähe.

Ich hatte auch die Grabespuren der Vorderläufe gesehen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Fuchs oder Dachs

Was möchtest Du wissen?