Zu welchem Paragraphen gehört die folgende Teilaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe eher davon aus, das der Untergrund nicht geeignet war. Ohne das der Verkäufer zuvor Prüfen konnte und sich auf das Wort des Kunden verlassen hat, wurde der Kunde vermutlich richtig beraten. Wer weiß, das der dem Verkäufer geschildert hat.

Vor Gericht bekommt der Heimwerke in dem Fall kein Recht.

Deshalb ist man am besten bedient, solche Arbeiten einen Fach-man in die Hand zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniee
08.03.2016, 00:38

Aber zu welchem der beiden gehört es ? Ich bin davon ausgegangen das es das erste ist, weil wenn ich Farbe kaufe die 'wasserfest' heißt dann gehe ich davon aus das diese ja auch wasserfest ist somit ist es für mich eine vereinbarte beschaffenheit. Andere meinen aber das der Verwendungszweck untauglich ist was ich nicht verstehe ? Wie gesagt wenn ich Farbe kaufe die wasserfest ist, sollte sie auch wassderfest sein und so ist es nicht deshalb würde ich es dem ersten zuordnen oder ist das falsch ? 

0