Frage von halloneinhallo, 51

Zu welchem Arzt wegen Haarausfall (Geheimratsecken mit 17?)?

Zu welchem Arzt soll ich gehen oder ist das gar kein Haarausfall?

Ich bin 17
Mein Vater ist 60 und hat kein Haarausfall und die männlichen Verwandten meiner Mutter auch nicht.
Ich nehme keine Medikamente und ernähre mich ausgewogen.

Expertenantwort
von Regaine, Business Partner, 20

Hallo halloneinhallo,

der Facharzt bei Problemen mit den Haaren ist tatsächlich der Hautarzt. In vielen Städten werden durch Hautärzte sogar spezielle Haarsprechstunden angeboten.

Alles Gut,

Dein Regaine® Team

www.regaine.de/pflichtangaben

Kommentar von halloneinhallo ,

Würden sie sagen das es sich hier um Haarausfall handelt ?

Kommentar von Regaine ,

Das lässt sich seriös leider nicht aus der Ferne einschätzen. Geheimratsecken gehören zwar häufig zum Erscheinungsbild des erblich bedingten Haarausfalls, allerdings gibt es auch Personen die einfach eine hohe Stirn oder eben Geheimratsecken haben. Besprich Deine Beobachtungen wirklich am besten mit einem Experten.

Antwort
von KirschSchopf, 15

Hautarzt! Er ist auch für die Kopfhaut und die Haare zuständig.

Lass auf jedenfall Abchecken bei ein oder sogar 2 Hautärzten ob es Erblich (muss nicht der Vater sein, kann auch vom Großvater oder sogar nicht älter kommen), Hormonell oder durch fehlende Nährstoffe kommt. Auch wenn du eine Super Ernähung hast, kann vielleicht einfach etwas am Körper nicht Stimmen, z.B. dass er Nährwerte nicht richtig aufnimmt.

Antwort
von Meli6991, 24

Mach dir da doch nichts drauß !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten