Frage von Galateia89, 34

Zu welchem Arzt muss ich gehen: Neurologe oder Orthopäde?

Hallo an alle,

2013 erlitt ich ein schweres SHT mit Hirnblutung und Schädelbasisbruch. Unter anderem habe ich seither eine Rumpfataxie und eine Halbseitenschwäche links. Gestern hatte ich plötzlich einen Krampf im Rücken. Als dieser vorüber war, wurde für ca 15 Minuten mein linker Rumpf komplett taub.

Muss ich nun zum Neurologen oder Orthopäden?

Vielen Dank im Voraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, Krankheit, Medizin, 14

Hallo Galateia89,

zunächst möchte ich Dir mein Mitgefühl ausdrücken. Ich würde an Deiner Stelle, sofern die Taubheit wieder auftreten sollte, sofort in ein Krankenhaus gehen.

Andernfalls empfehle ich zunächst den Besuch des Hausarztes/der Hausärztin, so dass eine fachspezifische weitere Behandlung angeordnet werden kann. Wenn das nicht möglich ist, wäre der Weg direkt zum Neurologen der indizierte.

Alles Gute

Buddhishi

Antwort
von MarcWOe76, 20

Bei solch einer Vorgeschichte würde ich wenn nicht sowieso via Hausarzt zuvor und dann per Überweisung, direkt zum Neurologen.

Antwort
von almutweber, 4

ohne Gewähr natürlich: Neurologe, aber es kann gut sein, dass man röntgen muss...sofern deine Geschichte  stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community