Frage von JuliaGrote, 92

Zu welchem arzt mit mundgeruch?

Zu welchem arzt gehe ich damit?

Antwort
von almmichel, 16

Erst mal zu keinem. Vernünftige  Mundhygiene Zähne ausgiebig putzen ist erst mal angesagt. Listerine Mundspülung und Zungenschaber. Wenn das nichts hilft könntest du zum Internisten gehen. Vielleicht Magenprobleme.

Antwort
von Deichgoettin, 19

Erst einmal zu keinem!

In den meisten Fällen handelt es sich bei Mundgeruch um Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird - durch Magenprobleme ausgelöst wird.

Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden.

Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.

Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen.

Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.

Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch.

Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.

Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.

Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.

Auch ein leerer Magen kann Mundgeruch erzeugen.

Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte ebenso ein Grund für schlechtem Atem sein.

Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.

Tonsillensteine bzw. Mandelsteine wären auch eine Möglichkeit. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.

Mein Tipp, gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren, wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 8

Hallo!" wenn Mundwasser und Zähneputzen nichts nutzt - zum Zahnarzt.

Es gibt hartnäckige Bakterien die gezielt bekämpft werden müssen - in der Regel hat der Zahnarzt die Lösung.

Alles Gute.

Antwort
von jederkrimskram, 45

Das ist leider nicht so einfach. Mundgeruch kann viele Ursachen haben. entweder hat es was mit der Mundflora zu tun (also Zahnarzt) oder mit dem Magen (z.b Magensäure oder zu viel Eiweiß).

Geh am besten zum Zahnarzt. Der kann zumindestens den Ursprung des Mundgeruches feststellen und dich gegebenfalls zu einem anderen Arzt weiterleiten.

Antwort
von TorDerSchatten, 20

Erstmal zum Zahnarzt. Dann zum HNO und am Ende zum Internist. Es können sich in seltenen Fällen Aussackungen in der Speiseröhre bilden, welche Essensreste speichern, die dann verderben und Geruch absondern.

Es kann auch vom Magen kommen. Somit der letzte Gang zum Internist, der eine Magenspiegelung durchführt.

Antwort
von Wonnepoppen, 36

Erst mal zum Zahnarzt, findet der nichts zum HA. kann auch vom Magen kommen?

Reinigst du beim Putzen auch die Zahn Zwischenräume, bzw. die Zunge?

Antwort
von Belladonna1971, 30

Bist das Du bei deinem Hausarzt warst, kaue gründlich dein Essen. Nimm Dir Zeit zum Essen. Der Doc wird deine Mandeln inspizieren und deinen Magen untersuchen. Wenn es Hinweise gibt- wird er dich ggf. weiter überweisen.

Bist Du beim Zahnarzt warst, nutze Deine Zähne zum Kauen und putze sie gründlich, incl. Zahnzwischenräume.

Antwort
von Schwoaze, 34

Putzt Du gründlich die Zähne und die Zahnzwischenräume?

Antwort
von silberwind58, 35

Mundgeruch kann auch der Magen verursachen,dann zum Hausarzt.

Antwort
von Kallahariiiiii, 45

Ich würds beim Zahnarzt mal ansprechen.

Antwort
von lisawessel, 24

Äh Zähne putzen? Morgens, Abends und gegebenenfalls auch Mittags...

Antwort
von o0bellaAnna0o, 26

HNO oder Zahnarzt. 

Antwort
von Feuerherz2007, 29

Zum Internisten, weil das sicher mit dem Magen zusammenhängt.

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Oder den Mandeln oder den Zähnen...

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Der schlechte Atem kommt meistens durch zuviel Magensäure, die nicht mehr im Magen gehalten werden kann und hochkommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten