Zu welche Krankenversicherung soll ich hin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hör dich halt mal ein bisschen um mit welcher Krankenkasse die meisten in deiner Umgebung zufrieden sind 😉 ich komme aus Bayern und da ist die AOK zB nicht so der "Renner", aber halt günstiger..
Persönlich bin ich der KKH und sehr zufrieden! Aber auch die BKK oder TK soll super sein.
Spreche einfach mal in deiner Verwandtschaft das Thema an oder Freunde. So erfährt man ja wo die meisten zufrieden sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ChristianRo97,

der allgemeine Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung beträgt für Angestellte derzeit insgesamt 14,6 % vom Bruttoarbeitsentgelt. Dieser wird zu gleichen Teilen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufgeteilt (also jeweils 7,3 %). 

Hinzu kommt ein kassenindividueller Zusatzbeitrag, der von dir als Arbeitnehmer allein getragen wird. Im Durchschnitt liegt er bei 1,1 %.

Wie hier schon richtig gesagt wurde, sind die Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen mehr oder weniger identisch.

Teilweise gibt es aber noch sogenannte "Satzungsleistungen". Das sind freiwillige Zusatzleistungen, die manche Krankenkassen neben den festgeschriebenen gesetzlichen Leistungen anbieten. Zusätzliche Leistungen können z.B. im naturheilkundlichen Bereich angeboten werden. Außerdem übernehmen manche Krankenkassen auch die Kosten für die professionelle Zahnreinigung bis zu einem bestimmten Höchstbetrag.

Am besten sprichst du die Krankenkasse deiner Wahl an. Lass dir den genauen Beitrag nennen und die eventuell vorhandenen Satzungsleistungen erläutern.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deiner Ausbildung!

Viele Grüße

Katharina vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianRo97
12.07.2016, 15:38

Mach ich & super danke 😃☺️

0

Du kannst die "Standard versicherungen" nehmen und die Kosten ziemlich genau gleich viel. Also Aok, TK,..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du, dass Du Dich nicht selbst informieren kannst oder keine Lust dazu hast?

Im Internet sind die Ausküfte auf entsprechenden Seiten viel umfangreicher und informativer als es hier je eine Antwort sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst Du selbst mal nachlesen. Es gibt soviel Krankenversicherungen und die Günstigste muss nicht unbedingt die Beste sein. Man muss auch über die Leistungen informieren.

Ich zum Beispiel bin bei meinem Mann bei der Techniker mit versichert. Die ist nicht gerade billig, aber dafür zahlen sie auch einiges, was andere nicht bezahlen.

https://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/krankenkassen-liste/

Da hast Du jetzt eine Menge zu tun. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dutzende gesetzliche Krankenversicherungen, diese sind zu etwa 95% alle identisch und auch der Beitrag ist, vom kassenabhängigen Zusatzbeitrag abgesehen, ebenfalls gleich.

Die bundesweit wählbare, günstigste ist die HKK.

Also was ist dir wichtig bei einer Krankenkasse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianRo97
12.07.2016, 11:43

Eigentlich egal Hauptsache günstig :D

0

Günstig ist nicht immer " günstig " , beschäftige dich inhaltlich mit den Angeboten der Versicherer. Das Internet biete hierzu viele Informationen. 

Persönlich habe ich keine Erfahrungen mit GkV, aber beruflich mit TK / DAK / BKK's am wenigsten Ärger . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit der jetzigen KK zufrieden bist, bleib da einfach. Du wirst dann natürlich eine eigene Mitgliedsnummer bekommen

Der Beitragssatz ist überall gleich.  Der Zusatzbeitrag ist ebenfalls überschaubar. das sind dann vielleicht 2 oder 3 € im Monat Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkassen kosten bis auf einen individuellen Zusatzbeitrag gleich.

Also, dieser Zusatzbeitrag kann verschieden sein.

Wir, d.h. unsere Familie ist zufrieden mit der AOK. Unsere AOK ist auch recht günstig im Vergleich.

Die grundsätzlichen Leistungen sind gleich. Hast du bestimmte Bedürfnisse solltest du da gezielt suchen.

Techniker-Krankenkassen (TK) wurde sonst immer gelobt.

AOK ist praktisch flächendeckend vor Ort, das empfinde ich als angenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antworten dazu findest du alle im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkassen geben sich gegenseitig nichts. Sind soweit gleich teuer. Nur inmanchen Leistungen entscheiden sie sich. Mein Rat bleib bei der AOK. Ich bin dort seit meiner Geburt und bin rundum zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
12.07.2016, 11:51

Wie viel Geld kriegst du jedes Jahr zurück?

0