Frage von bknapp, 64

Zu was würde Schwefeldioxid mit Kaliumiodat oxidiert werden. Wie sähe dann die Rede aus?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 56

Die erste Vermutung ist: Iodat geht zu Iod (Iodid wäre evtl. auch möglich), und SO₂ natürlich zu H₂SO₄ bzw. SO₄²⁻.

Reaktionsgleichungen dazu sind

IO₃⁻ + 3 SO₂ + 6 OH⁻  ⟶   I⁻ + 3 SO₄²⁻ + 3 H₂O

2 IO₃⁻ + 5 SO₂ + 8 OH⁻  ⟶   I₂ + 5 SO₄²⁻ + 4 H₂O

Wie gut die Reaktionen in der Praxis gehen, weiß ich aber nicht. Für Reaktion zu I₂ habe ich immerhin die Standard­potentiale gefunden (wenn auch nur im Sauren, und zum Umrechnen bin ich jetzt zu faul), und der Wert ist positiv (ca. +1 V). Daher sollte diese Reaktion gut gehen.

Kommentar von bknapp ,

Vielen Dank, war mir nicht sicher ob es auch zu sulfit werden könnte!  

Kommentar von indiachinacook ,

Das kann es immer, aber dafür braucht es kein Oxidations­mittel. Schwefel hat ja im SO₂ und im SO₃⁻ dieselbe Oxidations­zahl +IV.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 40

Eine Rede zu chemischen Stoffe n habe ich noch nicht oft gehalten. Ich würde es nicht zu formal machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community