Frage von Yael20, 209

Zu was kann ich frisch gepflückten Bärlauch alles verarbeiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ilknau, 160

Hallo, Yael20.

Die Superblätter sind ein prima Knoblauchersatz, der dich nicht knofeln lässt, und für wirklich alles verwendbar, worin du bislang Knofi haben wolltest.

Mir schmecken sie besonders in Quark, Naturjoghurt und Frischkäse natur.

Kleingehackt einrühren, abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen- da ist ein Geschmackswunderland garantiert.

Beim Metzger gibt es aber auch saisonal Bärlauchbratwürste, die himmlisch schmecken.

BL kann man aber auch einfrosten, lG.

Kommentar von ilknau ,

Herzlichen Dank für die H.A., muss ich dann auch mal los, um BL zu suchen, :-)

Kommentar von Yael20 ,

Bitte gerne, hab zwar die Antwort von UrielKater auch ganz lieb gefunden, nur hast du meine Frage ganz klar  beantwortet und kann nur eine Antwort auszeichnen. Hab Bärlauchlaibchen mit Kartoffeln und Dipp gemacht, war sehr lecker :) Wünsch dir eine erfolgreiche Suche.  

Kommentar von ilknau ,

Danke schön.

Was sind Bärlauchlaibchen?

Hab ich noch nie gehört.

Kommentar von Yael20 ,

In Deutschland sagt man Bulette oder Frikadelle dazu. Nur sind diese eben vegetarisch.  

Kommentar von ilknau ,

Ah, gut. Was nimmst du denn als Teig?

Grins: in Bayern heisst es Pflanzerl, wenn ohne Fleisch und in meiner Ex- Heimat Brotl, lG.

Antwort
von gadus, 151

Baerlauch-Pesto,Baerlauch-Creme Suppe oder Baerlauch-Frischkaese Aufstrich.   LG  gadus

Antwort
von UrielKatzer, 147

Aber bitte nicht verwechseln. Solange man nur die Blätter sieht, kann das passieren. Und wenn man die Blätter auf ihren Geruch testet, muss man sicher sein, an seinen Fingern keinen Bärlauchgeruch von früheren echten Blättern mehr zu haben.

http://www.t-online.de/lifestyle/essen-und-trinken/id_41224292/baerlauch-verwech...

Kommentar von Yael20 ,

Danke, sehr fürsorglich nur gibt es im Moment sowieso noch keine Maiglöckchen. 

Kommentar von UrielKatzer ,

Hmm, ich zitiere:

Die Blätter von Bärlauch, Herbstzeitlosen und Maiglöckchen treten zur selben Jahreszeit auf, zudem wachsen die Pflanzen oft an den gleichen Stellen.

Wächst denn bei dir schon Bärlauch? Bei mir im Garten wächst ebenfalls schon so einiges, z.B. Rotampher.

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/blutampfer.htm

Kommentar von Yael20 ,

Der Wald ist voll mit Bärlauch. 

Kommentar von ilknau ,

Shalom alechem, Uriel.

Lieben Dank für den Tipp mit dem Rotampfer.

Kommentar von UrielKatzer ,

Danke für den Tipp. Dann werde auch ich mich mal auf den Weg in den Wald machen.

Kommentar von Yael20 ,

Hab's überlebt :-) 

Antwort
von unlocker, 114

Aufstrich, Pesto usw. http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/506290/Baerlauch-Rezepte.html

Antwort
von SlimeyCC, 102

Pesto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten