Frage von Kicker2001, 104

Zu warm zum kuscheln?

Hallo mein Problem ist ich habe eine Freundin und sie sagt sie will nachts nicht mit mir kuscheln da ich wohl zu warm werde. In ihren Worten schon zu heiß. Dann hat eben jeder seine eigene decke bekommen aber sie empfand es immer noch so. Wie geht das wenn zwei decken zwischen uns sind das ich dachte noch zu warm sein kann. Ich habe sie darauf öfters angesprochen aber sie sagt immer das ich einfach zu warm bin. Wie bekomme ich das weg ? Wäre schön wenn jemand das selbe Problem bereits gelöst hat kann es auch sein das sie lügt ich weiß es net. Danke für jede ernste Antwort

Antwort
von cherrybabyx, 57

Wenn deine Freundin es als zu warm empfindet,dann könntest du vielleicht als Abhilfe vor dem zu Bett gehen nochmal kalt duschen.Das hilft mir jedenfalls immer.Wenn es ihr immer noch zu warm ist,dann solltest du probieren sie auf deine Wärme zu gewöhnen. Irgendwann stört sie das bestimmt nicht mehr und wer hätte nicht gerne eine Heizung im Bett?

Antwort
von michi57319, 46

Ach, das ist einfach so. Wir Frauen sind zwar Frostbeulen, aber die holde Männlichkeit strahlt dann doch einfach zu viel Hitze aus.

Ist bei mir und meinem Mann auch so. Wenn mir kalt ist, rutsche ich gerne für einige Minuten unter seine Decke, bzw. lasse ihn unter meine. Das dauert keine 10 Minuten, dann koche ich ^^

Abstellen lässt sich das nicht.

Ich habe keine Ahnung, was physiologisch gesehen der Grund dafür ist, daß Männer deutlich mehr Wärme abgeben, als Frauen. Aber ich habe es in meinem Leben bislang nicht anders erlebt.

Antwort
von krizzyyy, 67

Vermutlich ist es einfach eine ausrede um nicht kuscheln zu müssen...einfach weil sie es vielleicht nich mag oder sich dabei unwohl fühlt ?

Antwort
von dermitdemball, 46

Mir ist schon allein im Bett oft zu warm! Schalt die Heizung komplett ab und vorm Schlafen gehen lüftest Du noch ausgiebig!

Dann wird es ihr richtig kalt sein und Du darfst bzw, musst sie "warmkuscheln"!


Antwort
von tommy1889, 66

Du bist noch relativ jung oder?

Ich kenne das Problem. Meine Freundin und ich sind schon seit mehr als 3 Jahren zusammen und wir können auch nicht mehr direkt aneinander schlafen. Es ist aber auch kein Problem. Man kann beim ins Bett gehen immernoch miteinander kuscheln. Und wenn man dann einschlafen geht, legt man sich separat hin.

Das ist ja kein Problem. Und es ist auch nichts schlimmes für die Beziehung. Es gibt Pärchen, die schlafen eng umschlungen und welche, die schlafen weit auseinander. Es sagt nichts über die Beziehungsqualität aus. 

Antwort
von NoRealist, 50

Eine dünnere Decke nehme und nichts dabei anhaben?

Antwort
von DasDuelon, 46

Vorher kühl duschen gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten