Frage von sdream149, 79

Zu viele Selbstzweifel und kein Selbstbewusstsein?

Hi, ich bin 17 und hab ein kleines Problem . Und zwar bin ich ziemlich schüchtern . Ich sitze oft nur da rede nicht viel und höre zu . Manche sagen aber dass genau das mich so sympathisch macht , weil ich nicht zu den lauten gehöre. Ich kann wirklich jedes Mädchen in meiner Klasse / Stufe / Wohnort anquatschen und anschreiben, und hab eig kein Problem damit. Aber sobald es darum geht mit einem Jungen zu reden / schreiben fang ich an schwitzen und hab Angst vor der Reaktion und lass es dann und nachher bereu ich es. Ich wünschte mir ich könnte das ändern, aber irgendwie geht es nicht . Des zieht mich ziemlich runter.  Deshalb wurde ich auch noch nie von einem jungen angesprochen / geschrieben. Ich hatte auch noch nie einen Freund und ein Kompliment hab ich auch noch nie bekommen. Ich setze mich dadurch ziemlich unter Druck nie einen Freund zu finden , auch wegen meiner Schüchternheit. Das mit dem Druck ist so extrem dass ich Angst bekomme den Rest meines Lebens alleine verbringen zu müssen .Und mein Freundeskreis besteht nur aus Mädchen. Ich würde mich riesig über antworten freuen. Habt ihr auch Ideen wie ich diese Schüchternheit überwinden kann? Lg :)

Antwort
von Dhalwim, 21

Hallo sdream149,

Hi, ich bin 17 und hab ein kleines Problem . Und zwar bin ich ziemlich
schüchtern . Ich sitze oft nur da rede nicht viel und höre zu .

Wie hören sie denn zu? Nicken sie einfach nur mit dem Kopf? Oder verinnerlichen sie auch das gesagte? Falls ersteres zutrifft, meinen glückwunsch, Ich selbst erlebe soetwas eher selten.

Da haben dann ihre Freundinnen Recht, das macht sie wirklich sympathisch.

Ich kann wirklich jedes Mädchen in meiner Klasse / Stufe / Wohnort
anquatschen und anschreiben, und hab eig kein Problem damit. Aber sobald
es darum geht mit einem Jungen zu reden / schreiben fang ich an
schwitzen und hab Angst vor der Reaktion und lass es dann und nachher
bereu ich es.

Vergessen sie diese eine Tatsache nicht, Männer und Jungs sind genauso Menschen wie sie selbst (also Frauen und Mädchen). Was soll schon dabei sein, wenn sie einen mal ansprechen? Etwas Unsicherheit? Schlechte Erfahrungen mit Jungs?

Ich wünschte mir ich könnte das ändern, aber irgendwie geht es nicht .
Des zieht mich ziemlich runter.  Deshalb wurde ich auch noch nie von
einem jungen angesprochen / geschrieben.

Das verstehe Ich irgendwie nicht ganz, weshalb sollten sie denn nicht angesprochen werden, nur weil sie keine Jungs ansprechen? Oder meinen sie damit, dass sie aufgrund ihrer Schüchternheit nicht angesprochen werden?

Ich hatte auch noch nie einen Freund und ein Kompliment hab ich auch
noch nie bekommen. Ich setze mich dadurch ziemlich unter Druck nie einen
Freund zu finden , auch wegen meiner Schüchternheit.

Sie sind 17, da ist noch längst nicht aller Tage Abend. Und bez. des Kompliment's, naja könnte sein, dass sie mal eines bekommen haben, welches schon lange her ist, und sie es evtl. vergessen haben könnten.

Das mit dem Druck ist so extrem dass ich Angst bekomme den Rest meines
Lebens alleine verbringen zu müssen .Und mein Freundeskreis besteht nur
aus Mädchen. Ich würde mich riesig über antworten freuen. Habt ihr auch
Ideen wie ich diese Schüchternheit überwinden kann? Lg :)

Nun machen sie sich diesen Druck selbst, oder ihr Freundeskreis? Es gibt gute und schlechte Gründe Dinge zu tun, und dieser empfinde Ich definitiv als schlechter.

Wie man Schüchternheit überwinden kann, tja Ich würde sagen, bauen sie ein höheres Selbstbewusstsein auf.

Also nicht eingebildet werden, aber auch nicht unterwürfig. Finden sie ein gesundes Mittelmaß, sie sind ein ganz normaler Mensch vergessen sie das nicht.

LG Dhalwim

Antwort
von jojo02jojo, 7

Ich war genauso. nur das ich nichtmal Mädchen ansprechen konnte mit denen ich nicht so viel kontakt habe. Aber dann hat sich alles geändert, mir ist klar geworden das mich menschen garnicht kennen oder lieben lernen können wenn ich nichts sage! Anfangs war es echt schwer weil ich davor angst hatte was die leute nur von mir denken doch dan wurde mir bewusst das ich es nie jemanden recht machen kann es wird immer welche geben die dich nicht gut finden dich nicht mögen usw also war ich dan so wie ich bin hab angefangen mitzureden (hab da auch grad zufällich schule gewächselt) und die leute lernten mein wirkliches ich kennen. aber du darfst nicht Vergessen: BLEIB IMMER SO WIE DU BIST

ps. jungs sind auch nicht anders als Mädchen sie beisen dich schon nicht und wenn ein blöder spruch von ihnen kommt steh einfach drüber ich weis es kingt leichter als es ist aber ich glaub an dich du schaffst das

Hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße

Antwort
von sven2198, 11

Ich finde gerade schüchterne Mädchen viel süßer, als solche, die jeden Jungen anquatschen. Mit 17 brauchst du dir darüber auch wirklich noch keine Gedanken machen.

Antwort
von Halbammi, 30

Drei Glas Bier wirken Wunder. Ansonsten mach dir keinen Stress. mit 17 ist das doch noch nicht tragisch.

Antwort
von xXDaniel2808Xx, 21

Lass dir zeit. Irgendwann überwindest du das schüchtern sein und dann wird es immer einfach. War bei mir auch so. 😊

Antwort
von Bozkurtxx3, 21

Ich verstehe dich echt gut ich bin auch 17 und war damals zwischen 13-15 auch richtig schüchtern bei jungs aber irgendwann ist meine schüchternheit vonn selbst verschwunden ich weiss auch nicht wie du musst nicht schüchtern sein bleib einfachdu selbst und glaub mir jungs sind auch nur normale menschen wie mädchen du musst doch nicht schüchtern sein wegen denen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community