ZU viele Kalorien pro Tag?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes herzliche Gratulation - Du und Dein Körper braucht einfach noch etwas Zeit um Dich wieder an ausreichende Ernährung zu gewöhnen :)

Hier einige Tricks&Tipps für zusätzliche Kalorien - allenfalls nützt Dir der eine oder andere :)

  • energiereiche Getränke: (wenig) verdünnter Fruchtsaft, Getreidedrinks, Tee mit Traubenzucker süssen
  • beim Frühstück zB Müesli/Joghurt mit Nussmus (zB Mandel-) anreichern
  • energiereiche Zwischenmahlzeiten wie Studentenfutter, gesalzene Nüsse, Trockenfrüchte, Oliven und Avocado, auch mal Schokolade :)
  • Gucamole (Avocado mit Gabel zerdrücken, Salz & Zitronen- oder Limettensaft), evt. kleingeschnittene Tomaten (nach Belieben) = fertigMais-Chips darin dippen oder als Sandwichbelag mit Vollkornbrot
  • (Sonnenblumen-, Kürbis) Kerne, Nüsse wie auch Käse in Salat, Suppe, auf Sandwichs sowie Pesto zusätzlich zu Gemüse & Pasta
  • beim Kochen Wasser z.T. mit Vollmilch/Sahne ersetzen oder Du machst einfach zusätzlich 1-2 Esslöffel Sahne/Creme fraiche oder pflanzliches Öl in Deine Portion
  • als Spätmahlzeit empfiehlt sich ein Milchprodukt, da das darin enthaltene Calcium nachts besonders gut in die Knochen eingelagert wird - zB einen Cacao - Mütter wussten früher was gut tut :) oder auch Sahnejoghurt, -quark mit Früchten, Milchreis mit Zimt & Zucker
  • Du kannst zudem Getränke, Kompotte, Soßen etc. durch Maltodextrin® mit Kalorien anreichern = geschmacksneutrales, koch-/backstabiles Stärkepulver das in warmen wie auch kalten Flüssigkeiten aufgelöst werden kann, Maltodextrin 6 schmeckt am neutralsten (je höher die Zahlen desto süsser)

und "20 Ernährungstipps zum gesunden Zunehmen" http://www.figurbetont.com/untergewicht-gesund-zunehmen/#20_ernaehrungstipps_zum_gesunden_zunehmen

Guten Appetit, en Guätä :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass dein Magen nicht meh an diese Mengen gewöhnt ist. Das ist einer der Gründe, warum es so schwer ist, aus der Anorexie wieder raus zu kommen. Du kannst da nicht viel machen, ausser deinen Magen daran zu gewöhnen, aber langsam. Und immer, wenn es geht und du ohne Schmerzen auf die 1600kcal kommst, kannst du es langsam steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haaii :D Ich war tatsächlich auch Magersüchtig. Glaub's oder nicht :D Jedenfalls ist der Magen ein Muskel d.h. das du deinen Magen früher nicht so sehr benutzt hast wie du solltest. Also denkt dein Körper sich du brauchst den nicht so groß und lässt deinen Magen auch wie andere Muskeln schrumpfen. Jetzt wo du wieder zunehmen möchtest und viel isst schafft dein Magen das natürlich nicht. Jedoch wenn du immer mehr und mehr isst wächst dein Muskel wieder auf eine angenehme Größe an und du kannst ihn wieder ohne Probleme benutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist natürlich wie sich die 1600 gestalten. Wenn du die überwiegend aus Gemüse und Obst zusammensetzt, ist es klar dass dein Magen aufgrund des Volumens etc schmerzt. Versuche etwas Kalorien haltigeres, Butter und Käse aufs Brot, nen Sahne Joghurt oder ähnliches..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss mehr kaloriendichte Lebensmittel. Es gibt auch gesunde, nicht nur Chips.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung