Zu viele Bizeps-Übungen im Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mache schon seit Jahren kein isoliertes Bizepstraining mehr.

Viel effektiver: Klimmzüge, da kommt der Bizeps beim Rückentraining nebenbei.

Regeneration ist wichtig, da nur in der Regeneration Muskelwachstum stattfindet.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! User Guenterleipzig schreibt : 

Ich mache schon seit Jahren kein isoliertes Bizepstraining mehr

So ist das bei mir auch.Isoliertes Training gerade des Bizeps gehört zu den größten Problemen im Kraftsport. Es entstehen nämlich gefährliche Dysbalancen. Dafür werden die wichtigen Beine vernachlässigt. 

Anfänger und selbst fertige Bodybuilder sparen gerne Kniebeugen aus - ein großer Fehler. Genau da kannst Du am meisten Masse gewinnen.

Die Kniebeuge wird nicht umsonst die Königin aller Übungen genannt. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig:

Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps)

Gesäßmuskulatur

Hüftmuskeln

Bauchmuskeln

hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur)

Waden

Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Problem könnte darin vlt liegen das du dein Bizeps nicht die gewünschte Zeit gibst sich auszuruhen also mach doch lieber Brust Trizeps und Rücken Bizeps und Beine Bauch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knallkop77
06.01.2016, 20:58

Das wäre auch eine Lösung. Danke ^_^

0
Kommentar von burrscurrr
07.01.2016, 11:51

Das ist sogar die richtige^^

0

Der Bizeps wird beim Rücken mittrainiert, also hat der Bizeps sehr wenige Regeneration und kann sich deshalb nicht regenerieren und baut schlecht auf.
Du musst Rücken und Bizeps ab einem Tag trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?