Frage von murphie99, 30

Zu viel stress, Depressionen, leid, frust?

hey erstmal. Ich weiß nicht aber ich habe momentan irgendwie total viel stress-.-" ich fühle eine kälte gegenüber meiner Familie, also gefühlslos...? Hass! z.B ich stehe morgens auf mache mich für die schule fertig eigentlich ganz okay gelaunt, laufe zum bus, denn da sind meine freundinnen und wir fahren zusammen zur schule total gute stimmung alles super ich lache.., in der schule, pause, im unterricht, allgemein in der schule geht es mir total gut, es gibt auch einen jungen der mich so etwas interessiert, er zeigt auch interesse gegenüber mir(in meiner klasse). Aber wenn ich nachhause komme sofort schlechte laune ich möchte garnicht meine eltern sehen, ich weiß es nicht wenn ich sie sehe dann werde ich automatisch kälter und reden nicht besonders viel oder total beschiss*ene stimmung ich habe garkein bock auf sie. Ebenso wenn sie witze machen oder ähnliches *tolle* bin ich total genervt, bei jeder sache geben sie mir auch die schuld, ich werde manchmal, öfters! wie ein kne*cht also eben nicht so gut behandelt.. obwohl ich nichts mache, wirklich nichts ganznormal ich bin ein anständiges kind. Ey hol mir mal milch vom laden, ey mach mir kaffe, du bist ein nichtsnutz, dein man tut mir jetzt schon leid, du kannst auch reingarnichts, nichtmal kochen, so bescheuert, ey geh und räum mal die küche auf, geh und schmeiß den müll raus hol mir das, hol mir dies, ey du scheiß schla**pe, fo**ze! Echt manchmal reicht es aber auch, ich kann einfach nichtmehr, manchmal möchte ich einfach nur weinen, oder solche bescheuerten Gedanken..... aus Frust werde ich noch verrückt, jedes leid fresse ich immer in mich hinein, meine eltern sind nicht die glücklichsten eltern sie haben probleme mit einander, sehr starke probleme, ich wurde auch schon mal,.... oft deshalb geschlagen, meine haare wurden gezogen, ich wurde total angeschissen, angeschrien, mir wurde an den hals gepackt, ich wurde gegen schränke, tische, oder auf den boden geschupst nicht unsanft sondern schon.. schmerzhaft. Obwohl ich nur helfen wollte und sie auseinander halten wollte, ich hatte auch schon einmal einen nervenzusammenbruch und habe gegen einen spiegel geschlagen (nicht toll in meinem alter 14, in paar tagen 15), ich kann nicht mal richtig zur schule, garkeine Konzentration, und wenn es dazu kommt das meine freunde und meine eltern sich begegnen, werde ich normal behandelt, als wäre reingarnichts passiert .. jedoch habe ich zuviel leid gesehen,...... es gibt noch jede menge, aber hier habe ich wenigstens etwas von meinem fust rausgeschrieben. Es tut mir leid für den langen text, und auch auf die Rechtschreibung aber ich habe echt keine nerven sie zu kontrollieren. Danke für die, die bis zum Ende gelesen haben und mir helfen möchten🙃

Antwort
von Monikolai, 8

Erzählst du grad mein leben meine eltern sind genau so die regen einfach auf aber des wird mit der zeit wieder

Antwort
von Hello2098, 5

Versuch dir Hilfe von Leuten zu holen, die sich besser auskennen. Vielleicht einen Coach oder Psychologen ich kann dir Matthias Niggehof sehr weiter empfehlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community