Frage von LauraSB, 40

Zu viel Meerwasser abbekommen, deshalb seit Tagen Halsschmerzen Was kann ich dagegen machen?

Hallo, War im Urlaub auf Gran Canaria und habe beim Baden in den Wellen wohl zu viel Salzwasser abbekommen, weil ich von paar ziemlich mitgenommen und unter Wasser gezogen wurde. Hat mir alles "durchgespült" in der Nase,im Hals und in den Augen, dass es ziemlich gebrannt hat. Hab seit dem auch Halsschmerzen und das Gefühl, als wären die Lymphknoten am Hals dicker und es tut beim Schlucken weh. Kann da ein Zusammenhang bestehen ? Bin heute wieder aus dem Urlaub zurück und Ärzte haben sonntags ja nicht geöffnet, denke auch nicht, dass es so schlimm ist. Aber hat jemand Tipps was ich jetzt tun könnte bzw wie ich die Schmerzen lindern könnte ? Vielen Dank im voraus und LG ! Laura

Antwort
von karokarotte, 28

Ich vermute mal durch das Salz hat sich ein Kropf gebildet oder der Hals ist einfach nur sehr gereizt nehme einfach mal eine neoangin oder dolodobendan hat man ja zuhause. Wenn du das nicht hast geh einfach mal in eine Apotheke (es gibt notfallapotheken die sind auch Sonntags offen da musst du einfach mal online gucken) und sag denen du hat's Halsschmerzen weil du zu viel Salzwasser geschluckt hast. Die werden dir dann schon was passendes geben.
Gute Besserung
Karo

Antwort
von Hausameise, 29

Nächstes mal den Mund zumachen dann kommt erst garkein Wasser rein.

Kommentar von karokarotte ,

Sehr witzig Nerv jemanden mit deinen schlechten antworten der ein weniger ernstes Problem hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten