Frage von gzuz18757, 41

Zu viel Kondenswasser im Auto!

Servus Leute habe mir gestern einen Bmw e46 ez 2002 gebraucht gekauft leider stand der Wagen 2 Jahre in der Garage Ich fuhr mit überführungskennzeichen 200 km und daheim bemerkt ich pausenloses austreten von Kondenswasser als ich heute wieder mal gefahren bin sah ich wieder ein Haufen Kondenswasser woran kann es liegen an einer kaputten Dichtung oder weil der Wagen solange gestanden hat Danke an jeder hilfreichen Antwort

Antwort
von Midgarden, 17

Das wird natürlich zum Teil durch die derzeit hohe Luftfeuchtigkeit verursacht, könnte aber auch ein Indiz dafür sein, daß die Zylinderkopfdichtung schadhaft ist und Kühlwasser in der Verbrennungsraum gelangt.

Zügig überprüfen lassen, weil das die Motorschmierung herabsetzt

Antwort
von DerMuffti, 14

Wasser aus dem Auspuff, kaum noch oder gar kein Kühlmittel ( früher Kühlwasser ) mehr im Ausgleichsbehälter des Kühlers=Zylinderkopfdichtung defekt. Nicht ganz billig.

Er rüttelt beim starten, weil der nasse Zylinder zunächst nicht richtig arbeitet. Wasser zündet ja nicht. Erst wenn das Wasser dann verdrängt ist kann der Motor auf allen "Pötten" arbeiten.

Antwort
von meijin90, 21

Ich denke mal beides An der Dichtung die nicht mehr richtig gefettet ist ( würde ich mit Oliven Öl Trüber gehen ) und An der stand Zeit des Autos , da hilft ein Luft entfeuchter bzw wenn er Klima hat die Klima laufen lassen

Antwort
von 716167, 28

An welcher Stelle tritt das Wasser aus?

Kommentar von gzuz18757 ,

Auspuff

Antwort
von gzuz18757, 21

Ps beim starten rüttelt der Wagen sehr heftig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten