Frage von miamunich123, 257

Zu viel gegessen! Macht das was aus?

Hallo Leute. Ich hatte mir vorgenommen 1700 kalorien am Tag zu essen ( sollte eigentlich 1900 Kalorien essen will aber abnehmen und Muskeln aufbauen ). Naja heute habe ich 2000kcal gegessen :(
ABER was mich etwas beruhigt ist dass ich laut meinem iPhone 900kcal beim Gehen verbraucht habe. Heißt das dass ich sozusagen heute nur 1100kcal gegessen habe ?! Aber das liegt unter dem grundumsatz ( liegt bei mir bei 1400kcal ). Heißt das dass ich unter meinem grundumsatz Kalorien gegessen habe?
Zweite Frage ist wie das mit dem Jo-Jo Effekt ist. Habe ja theoretisch mehr als 1400kcal heute gegessen aber praktisch ja 1100kcal gegessen. Was ist wenn ich in den nächsten Wochen sagen wir mal jeden Tag 1700kcal esse aber am selben Tag 400kcal verbrauche also somit nur 1300kcal zu mir genommen habe kommt dann der Jo-Jo Effekt.
Vorallem wie wird man den wieder los ? Da sinkt ja sozusagen der grundumsatz auf sagen wir mal vom 1400 Kalorien auf 1000 Kalorien. Ist das dann für immer so oder nicht ?
Ich hoff ihr versteht das alles ;)
Danke für hilfreiche Antworten.  

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Kalorien, ..., 89

Hallo! Wie lange willst Du dieses System durchhalten? Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 14 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von herakles3000, 90

Als Erstes schmeis die Ap weg die taugt nicht durch gehen verbraucht man keine 900 Kalorien eher nach Mehrern stunden 90 Kalorien.Auch radfahren verbraucht nicht so viel wie man denkt ums einfach zu halten esse deine Tageskalorein und das was du zusätzlich darfst bei extremer anstengung aber gehst du nicht darüber wirst du abnehmen aber durch den Muskelaufbau wirst du auch zunehmen da diese schwerer sind als fett .wen du Richtieg abnehmen wilst Frage deinen arzt nach deinen tageskalorien und was du noch drüber haben darfst bei extremer Anstrenngung und lass danach das nachrechnen von angeblichen Kalorienverbrauch den das hielft dir nicht mehr oder weniger zu essen .
Das ist eher eine ausrede um zuviel zu essen selbst wen du 2-3 stunden deine bahnen im Hallenbad ziehst brauchst du nur deine Tageskalorien zu dir zu nehemn bzw eventuel auch das was noch extra ist.ls es so anstrenge war.Leichte sachen sind das falsch zum Abnehmen eher sind sie als Ergänzung  gedacht (zb Zwischenmahlzeit) den die Leichten Sachen Sättiegen schlechter als schwere sachen wie zb Kartofeln. und verführen zum zuviel essen weil man nicht satt ist.Tageskalorien alleine reichen schon aus zum abnehmen und die must du auch nach dem Abnehmen weiter zu dir nehmen du dürftest mit den extra ca 2100 kalorien zu dir nehmen an eine anstrengend tag.Aber  die tageskalorien solst du nicht längere zeit unterschreiten vieleicht mal 1 oder 2 tage.

Antwort
von bestelifestyle, 82

Schmeiß mal die Kalorien aus dem Fenster und schau wie du dich fühlst... dann weisst du ob es zu viel oder zu wenig sind... 2000 Kalorien MC Donalds und 2000 Kalorien von Salat, Reis und Steak sind 2 unterschiedliche Universen in ihrer Wirkung auf den Stoffwechsel... 

Kommentar von miamunich123 ,

Ja habe eigentlich relativ leichte Sachen gegessen aber auch viele Proteine !?

Kommentar von bestelifestyle ,

Leichte Sachen? Wie dem auch sei. Abnehmen ist in Wirklichkeit kein linearer mathematischer Prozess wo du ein Kalorienkonto hast, wo das ganze Fett gespeichert ist. Wenn du von den richtigen Sachen ist macht da der ein oder andere Tag an mehr Nahrung keinen Unterschied... ist sogar hilfreich un wird von traditionellen Abnehmcoaches empfohlen, weil es hilft den Stoffwechsel wieder etwas anzukurbeln.

Antwort
von Preft1940, 78

Du hast beim Gehen 900 kcal verbrannt? Wieviele Stunden bist du denn gegangen ?! Nein 100 oder 300 kcal zusätzlich sind nicht schlimm. Es kommt mehr drauf an was man isst!

Antwort
von Holly080, 95

hä, wuawiewo, wuat, wöö, waa,hää, bitte was?

Nein, jetzt ernsthaft. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Ich esse an meinen 5 Arbeitstagen keine 600 Kalorien pro Tag... und am Wochenende haue ich mir nur Fastfood in die Kehle rein und esse im Wachzustand all paar stunden was. Da sind Kalorien drin die ins exorbitante gehen.

Aber trotzdem bleibe ich bei meinem Gewicht von 90 Kg Treu.

Kommentar von Ironfredy ,

90 Kilo bei welcher grösse?ist keine Kunst dick zu bleiben..wer wegen 300 Kalorien Probleme hat und auf ne i phone app vertraut hat eh kein plan vom leben

Kommentar von Holly080 ,

Bin süsse 1.25 m gross :)

Kommentar von RickMan12 ,

Hahaha😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community