Frage von Jenny17E, 32

Zu viel Angst Ihn zu verlieren oder übertreibe ich einfach?

Hallo zusammen ich bin mit meinem Freund sehr glücklich vergeben und alles läuft Prima. Ich vertraue ihn auch dennoch habe ich immer wieder angst ihn zu verlieren. Oder angst davor ihn an eine Andere zu verlieren. Er ist meine ganz große Liebe und das sagen vieleicht viele Junge Menschen aber ich Schätze den Wert einer Beziehung noch. Er ist etwas ganz besonderes er ist total Reif mit ihm kann man eine Wirkliche lange Beziehung führen

Mache ich mir einfach zu viele Gedanken?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sita10, 11

Ich denke auch öfters daran, wie schrecklich es wäre, wenn mein Freund plötzlich nicht mehr in meinem Leben wäre, durch was auch immer. Vielleicht heißt das ja nur, dass du ihn sehr liebst und in euer Beziehung alles gut läuft :)

Antwort
von NattyHella, 9

Ich bin auch jemand, der sich immer alle möglichen Gedanken macht von denen ein Drittel niemals eintreten wird. Kann auch schlecht vertrauen, weil ich mir denke, dass das nur Leichtsinn und Risiko ist, weil es keine Garantie gibt, wie sich ein Mensch verhält. Aber denke, solange du deinen Freund nicht damit nervst zb mit Kontrollzwang oder übertriebener Eifersucht ist das ganz normal.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

Derweil Du dich hier bezüglich dem Alter von dir und von deinem Freund in ein vornehmes schweigen hüllst, so muss ich halt ein wenig spekulieren und deine Formulierung „...er ist total reif...“ die lässt natürlich durchaus die Vermutung zu, das ihr beide noch sehr jung sein könntet und von daher musst Du natürlich auch damit rechnen, dass dein künftiger Ehemann oder der künftige Vater deiner Kinder nicht unbedingt auch dieser Junge sein wird. Unabhängig aber davon, macht das beste aus der Situation heraus und ich täusche mich auch durchaus gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten