Frage von Grubaaaa, 29

Zu viel Angst bei Matheschularbeit?

Hallo, Ich bin 13 Jahre alt und gehe in die 3. Klasse Gymnasium. Mein Problem ist das ich jetzt in Mathe auf eine 5 stehe weil ich in den Schularbeit immer nur wegen der Angst alles vergiss und ich deswegen einen 5er schreibe... deswegen habe ich jetzt angst das ich durchfliege und könnt ihr mir tipps geben wie man diese Angst weg bekommt? Danke für jede Antwort

Antwort
von sarahkati, 11

Ich hab das auch immer wenn ich eine Mathe Arbeit schreibe kann ich am Abend kaum einschlafen.letztes mal hab ich mir die ganze Zeit eingeredet das ich es schaffe und das es nicht so schlimm wird das hab ich den ganzen Tag gemacht und es hat geholfen

Antwort
von LeeWay, 12

Hallo. Ich bin vor Mathearbeiten auch immer total aufgeregt! Schlafe den Abend vorher immer schlecht ein u.s.w. Ich helfe mir dann immer mit dem Gedanken, dass es eigentlich nur ein Blatt Papier mit einer Note drauf ist. Es tut mir nicht weh, ich brauche eigentlich keine Angst davor zu haben. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen komisch, aber mir hilft das ungemein. Wenn du dich absolut nicht beruhigen kannst, dann versuche mal Baldrian. Den gibt es in Tropfenform in der Apotheke (rezeptfrei). Ob du mit leichter Müdigkeit als Nebenwirkung dann zurechtkommst, musst du selbst wissen. ;) Liebe Grüße.

Antwort
von Peter0107, 13

Versuche deine Angst zu überwinden.
Mir ist es vor 2 Jahren genau gleich gegangen. Sprich mal mit deinen Eltern und dem Lehrer. Und versuche immer locker an die Sache ranzugehen. Das einzige was zählt ist, ob du dich bemüht hast oder nicht. Eine negative Note sagt nicht viel aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten