Frage von Anonymermensc56, 96

Zu unrecht Ungenügend und nicht versetzt ?

Guten Abend,

ich habe am Freitag von meiner Klassenlehrerin meine Noten gesagt bekommen die recht im guten Durchschnitt liegen jedoch hab ich in dem Fach VWL die Note ungenügend bekommen was ich bei allerliebe nicht verstehen kann da ich wirklich nicht schlecht in diesem Fach bin nun werde ich nicht versetzt wegen dieser Note mit dem Fachlehrer hatte ich nicht die Möglichkeit zu reden da er zu diesem Moment nicht im Hause war. Ich war dann alternativ beim Schulleiter und habe ihn diese Situation erklärt er wiederum konnte mir nur den Rat geben mit dem Lehrer zusprechen. Was ich nun heute um 7:30 auch machen werde nun stellt sich für mich die Frage wie er überhaupt auf die Note ungenügend kommt vorab ehrlich er mag mich nicht aus welchen unerklärlichen Gründen auch immer klar jetzt werden einige sagen nicht immer ist der Lehrer schuld und hier und da jedoch stimmt es echt bei diesem Lehrer er mag mich nicht mit allen anderen Lehrern komme ich perfekt klar. Nun zu den Details ich war schon im Halbjahres Zeugnis mit einer 5 vorbenotet was ausschließliest das ich ein blauen Brief bekommen muss damit es überhaupt relevant ist sonst hab ich auch keinen blauen Brief erhalten. Ich habe die erste Klausur aufgrund entschuldigter Fehlzeit nicht geschrieben mir wurde auch kein anderer Termin gegeben obwohl ich mehrmals nachgefragt habe die zweite Klausur habe ich vor einer Woche geschrieben und nicht zurück bekommen ich kann mir jedoch schwer vorstellen das ich in dieser eine ungenügend habe im Unterricht arbeite ich mit wir machen in diesem Fach nur mündlichen Unterricht das einzige was sein kann was irgendwie erklären kann das ich bei ihm ungenügend stehe ist das ich Fehlzeiten habe insgesamt 123 ( ich muss hier aber zum Schutz sagen wurde an der Nase operiert und hatte weiterhin Beschwerden worauf hin ich diese Zeit nicht zur Schule gehen konnte was mich zu diesen Fehlzeiten brachte die sind auch alle entschuldigt bis auf 28 Stunden diese waren auch entschuldigt jedoch hab ich die Entschuldigung nach der Frist abgegeben was die Schule dann nicht mehr annehmen konnte ) ich habe aber auch mehrmals bei diesem Lehrer mitbekommen das er mich als nicht anwesend eingetragen hat obwohl ich da war das hab ich herausgefunden da ich wo ich meine Entschuldigung vom Krankenhaus abgeben musste einen Einblick in das Klassenbuch hatte und dort dies halt gesehen habe ich kann mir aber auch nicht erklären wie das mit eine ungenügend in diesem Fach einbringt im Schulgesetz steht dazu : '' Bei längeren entschuldigten Fehlzeiten sind nicht erbrachte Leistungsnachweise nach der Entscheidung der Fachlehrerin oder des Fachlehrers nachzuholen oder durch eine Prüfung zu ersetzen, falls dies zur Feststellung des Leistungsstandes erforderlich ist (§ 6 Abs. 4 APO-S I). '' Nun die Frage was soll ich machen

Antwort
von blackforestlady, 13

Da kommt doch so einiges zusammen. Im ersten Halbjahr so eine miese Note und dann die nicht geschriebene Klausur, die Fehlzeiten usw. und Du wunderst Dich das Du so schlechte Note auf den Zeugnis bekommst. Du solltest von Deinem hohen Ross herunter steigen und auf den Boden der Tatsachen herunter kommen. Das Du Dich besser einschätzt macht jeder Schüler, nur die Realität sieht anders aus. Auch das Deine Mitschüler es nicht verstehen ist doch nur normal, denn jede Krähe hackt der anderen kein Auge aus oder kurz gesagt Rudel verhalten unter Schülern. Bloß nichts anderes sagen, es könnte ja auch einen anderen Schüler treffen. Du solltest die Note akzeptieren und es für die Zukunft besser machen.

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Erstmal habe ich keine schlechten Noten ich habe keine 4 oder eine 5 habe nur zwei 3 Rest 1 und 2 das einzige was schlecht ist ist VWL .. Die erste Klausur war ärztlich entschuldigt und die Fehlzeiten haben nicht den Rahmen gesprengt das man eine ungenügend mir gibt .. Ich schätze mich nicht besser ein ich bin besser ich stehe in BWL sehr gut und in IW sehr gut ich stehe in allen Wirtschaftlichen Fächern sehr gut bis gut bin auch noch neben der Schule selbständig was mir noch mehr Kompetenzen aneignet im wirtschaftlichen Sektor Zumale die Themen die wir in VWL behandelt haben sehr ähnlich damit waren und ich dies aus der Praxis kenne jetzt sag mir ich hab die ungenügend verdient. Um ehrlich zusein versteh ich so Leute wie dich nicht warum muss man einfach grundsätzlich hinter dem Lehrer stehen ? Sind das keine Menschen können die mal keinen Fehler machen .. Ach nein immer sind die Schüler schuld was ? 

Antwort
von ManuTheMaiar, 43

Sprich mal morgem mit deinem Lehrer, wenn das nichts bringt dann geh nochmal zum Direx und sollte das auch nichts bringen kannst du dich an das Schulamt wenden oder dir einen Anwalt nehmen und klagen, solange die Klage läuft muss deine Schule dich vorübergehend in die nächste Klasse versetzen bis das Gericht entschieden hat ob du dauerhaft versetzt wirst oder zurück musst und selbst dann kannst du noch in Revision gehen

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Bei dir bedanke ich mich auch für die sehr schnelle Antwort :)

Dies habe ich auch so vor wenn es morgen nichts bringen sollte werde ich danach zum Schulamt und danach zum Anwalt fahren nebenbei gesagt sind die meisten mit 5 benotet die besten haben eine 4 das sind genau zwei aus der Klasse 

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Dann könnt ihr eine Sammelbeschwerde beim Schulamt machen, wenn viele sich beschweren dann hilft das meistens mehr

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Könnte man das anhand eines Dokuments machen also das meine Mitschüler dies unterschreiben ? Ich glaube alle zum Schulamt zu bewegen ist ein Ding der Unmöglichkeit 

Antwort
von PaC3R, 19

Also eine 6 kann nur erteilt werden, wenn du 1) nicht im unterricht da bist unentschuldigt (bei mehr als 1/3 der gesamtzahl der stunden liegt es beim lehrer ob er das benoten kann, zumindest bei uns in der oberstufe), oder du baust nur unsinn und schreibst 6en.
Ich weiß jetzt nicht genau wie viele tage du gefehlt hast, und wie viem % das von den gesamt-vwl-stunden sind, aber das kannst du ja nachrechnen. Und die nicht geleistete klausur muss er eigentlich nachliefern oder ersatzweise ablegen lassen, falls er schriftlich nicht zu einer note kommt. Und da du sagst dass die 2. klausur vestimmt keine 6 wird (ist auch echt schwer ne 6 zu schreiben, wenn mans nicht drauf anlegt), ist das auch nicht der fall.
Falls ihr sowas habt, kannst du auch zu nem vertrauenslehrer gehen, und da dein problem darlegen, bei vwl-lehrer beschweren, und ansonsten, die normale prozedur:  klassenlehrer, (oberstufenkoordinator), (konrektor), direktor.
Falls du die 2 klausur zurückbekommst und die ungerecht bewertet findest, kannst du die auch anfechten und von einem anderen lehrer korrigieren lassen.
Außerdem bin ich mir nicht mam so sicher ob er die klausur so verschlampen darf, dass ihr eure zeugnisnoten vor der zurückgabe der klausur erhaltet..

Antwort
von Latexdoctor, 51

als nicht anwesend eingetragen hat obwohl ich da war

Das kann man ja Prüfen, zur Not nochmals zum Rektor oder höher :)

Das Schulgesetz regelt das ja ganz klar, zudem solltest du fordern dass du Einsicht bekommst in die letzte Arbeit

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Erstmal danke für die schnelle Antwort 

Wie soll ich dies den prüfen der Lehrer kann doch einfach darauf beharren das ich nicht da war womit kann ich dies wiederlegen die einzige Möglichkeit wäre ja wenn ich bei den anderen Fächern da wäre an diesem Tag jedoch könnte er da wiederum sagen ich wäre aber nicht bei ihm anwesend gewesen

Kommentar von Latexdoctor ,

Das kann er sagen, ja, aber es wird doch Fragen aufwerfen denen er sich dann stellen muss ;-)

Mit sicherheit hast du auch Schulfreunde, die das bestätigen können, auch wenn Aussagen von Minderjährigen vor Gericht nicht zählen

Bei dir geht es ja um die Schule und diesen Lehrer im Speziellen, da kannst du dann bis hin zum Schulamt wenn es nötig sein sollte und das will keine Schule wirklich, da es ein Negativ-Image geben würde ^^

Sollte bei den (eingetragenen) Fehlzeiten sich vielleicht sogar ein Eintrag mit "F" befinden, obwohl die Krankmeldung vorliegt dann benötigt diese Lehrkraft einen sehr warmen Mantel (warm anziehen :D)

Auch ist es seltsam, dass er dir die 2. Klausur nicht gegeben hat, 1 Woche ist ja wirklich zeit genug

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Aussagen von Minderjährigen vor Gericht nicht zählen

Das ist absoluter Quatsch, ein Bekannter von mir musste mit 14 aussagen weil er einen Raub beobachtet hat und nur durch seine Aussage wurde der Täter verurteilt

Kommentar von Latexdoctor ,

Ok, gutes Argument :)

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Kommt halt darauf an wie derjenige drauf ist, mein Bekannter ist recht vernünftig ich kann mir vorstellen, dass die Aussage von einem Assi nicht wirklich was wert wäre

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Ich bin 20 :) 

Alle wirklich alle aus der Klasse sind sich einig das ich die 6 nicht verdient habe aber wie kann ich das gewinnbringend einsetzten soll ich von jedem eine Unterschrift sammeln ? 

Kommentar von Latexdoctor ,

In diesem Falle haben die Aussagen deiner Mitschüler natürlich ein noch höheres Gewicht, gegen die Lehrkraft :)

Daher fordere die Einsicht in das Klassenbuch und deiner Klausur, wenn der Lehrer sich nicht kooperativ zeigt

Sollte die Lehrkraft dass nicht wollen, dann zum nächsthöheren bis hin zum Schulamt

Wenn es nötig ist, dass du zum Rektor musst um dein Ziele zu erreichen, dann kannst du dort deine Mitschüler als Zeugen angeben

Antwort
von kragenweiter, 5

Dann solltest du eine mündliche Ergänzungsprüfung beantragen. 

Antwort
von malour, 62

Zuerst dringend mit dem Lehrer reden.

Wenn nichts hilft an das Schulamt wenden.

Kommentar von Anonymermensc56 ,

Erstmal danke für die schnelle Antwort 

Dies werde ich morgen früh direkt machen. Falls es keine Wirkung zeigt werde ich auch aufjedenfall zum Schulamt gehen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community