Frage von KrissiRR, 37

Zu spät erkannt wie sehr ich ihn liebe, Ex zurückgewinnen?

Hallo, vor 2 Monaten hat sich mein Freund nach 4 Jahren Beziehung von mir getrennt. Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht weiß, ob ich noch Gefühle habe. Jetzt bin ich leider zu spät aufgewacht und weiß, dass ich ihn sehr liebe. Er sagte, dass er keine Kraft mehr hat. Das habe ich nicht so ganz verstanden, da er immer sagte, dass er mich liebt. Nun blockt er mich total ab und bleibt stur bei seinem Standpunkt, keine Beziehung mehr zu wollen. Ich möchte ihn unbedingt zurück und bin bereit mich zu ändern, da ich auch glaube nicht immer einfach gewesen zu sein. Habt ihr einen Tipp für mich?

Antwort
von Mcymumia, 19

Ja es kommt in den komplizierten Beziehungen immer wieder vor, dass solche Gefühle zu spät kommen. wenn du aufwachst, ist der schon kalt. Also ich weiß nicht ob ihr noch Konkakte haben in den vergangenen 2 Monaten. Inzwischen könnte wirklich viel passieren. Vielleicht hat er einer neuen begegnet oder so. Aus meiner Aussichten ist es noch nicht zu spät für dich aufzuwachen. Mein Tipp wäre, Versuch mal ganz langsam anzugehen, also nicht so schnell wieder zusammen, sondern lass dein Exfreund ein bisschen Zeit, damit seine Krafte wiederhat. :)

Kommentar von KrissiRR ,

Vielen Dank für deine Antwort :) Wir hatten in den letzten 2 Monaten ab und zu noch Kontakt weil ich mich bei ihm gemeldet habe. Die Gespräche waren dann aber immer das selbe und Interesse hat er überhaupt nicht gezeigt... Ich tu mir wirklich schwer mit der Trennung und hoffe immernoch, dass ich ihn irgendwie zurückgewinnen kann...

Kommentar von Mcymumia ,

Eigentlich müssten die Mädchen nicht so anstrengend sein....

Antwort
von Ohlalama, 19

Ja und zwar dass wenn du dich bis jetzt nicht geändert hast es auch wahrscheinlich nicht mehr passieren wird. Die Probleme die ihr habt (hattet) waren nicjt erst seit gestern da. Aber wenn du meinst ihn wirklich zu lieben wirst du es sowieso versuchen und tun was du für richtig hältst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community