Frage von JACE5, 169

Zu Schüchtern! Schnelle Antwort! Flüchtlinge treffen!?

Ich bin in einem wahlkurs der sich mit flüchtlingen beschäftigt. ein lehrer hat uns drauf hingewiesen, dass heute ein treffen mit ein paar jugendlichen Flüchtlingen ist. Sie sind alle jungs. wir sollen ihnen etwas am pc erklären. Jetzt haben nur zwei mädels unserer gruppe heute zeit und der lehrer selbst kommt auch nicht. Wir zwei mädls sind aber sehr schüchtern. Ich weiß nicht, ob wir, wenn wir da sind einfach in die unterkunft reingehen sollen und was wir sagen sollen, wenn wir dort jemand begegnen und wie wir auch die jungs, wenn wir sie finden begrüßen sollen. Die sind 1 oder 2 Jahre älter. Wie sollen wir sie begrüßen? Sollen wir einfach in die unterkunft reingehen? Ich denk mir nur, dass das ja quasi denen ihr haus ist und das man ja nicht einfach so in ein haus geht, das einem nicht gehört. wir wissen ja gar nicht genau , wo wir sie treffen....und was sollen wir tun, wenn jemand im garten sitzt? einfach hallo und weitergehen, nicht sagen, weil die vllt kein deutsch sprechen oder drauf ansprechen ob die wissen wo wir hinsollen? Danke für jede Antwort!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hopsfrosch, 69

Liebe JACE5,

das ist wirklich unfair von eurem Lehrer!

Ist doch klar, das man  in eurem Alter sowieso schüchtern ist. Und dann noch gegenüber Jungs. Und dann sind sie auch noch älter... Wisst ihr denn überhaupt, in welchem Raum ihr euch trefft? Und wie die Jungs heißen?

Es sieht zwar schwierig aus. Aber du könntest trotzdem mit dem anderen Mädel erst mal dort hingehen, damit die anderen nicht vergeblich warten. Das wäre verletzend und unhöflich.

Du hast völlig Recht, es ist IHR Haus. Ich würde dann also klingeln oder klopfen, wenn alle Türen offen stehen sollten, erst mal laut "Hallo?" oder "Hello?" rufen. Irgendjemand wird schon auftauchen. Sicherlich werdet ihr auch erwartet und mit freundigem Lächeln begrüßt!

Überall auf der Welt versteht man, wenn man mit dem Finger auf sich zeigt und seinen Namen nennt. Dann kann man fragen: "Mohammad? Yussuf?" oder wie die Jungs auch immer heißen. Und vielleicht noch mit den Fingern die Bewegung andeuten, die man macht, wenn man was mit der Tastatur tippt. . Das heißt "mit Händen und Füßen reden", dass klappt meistens ganz gut!

Die Flüchtlinge, mit denen ich bis jetzt in Kontakt gekommen bin, waren alle selbst sehr freundlich. tolerant und höflich! Über Missverständnisse können die genauso lachen wie wir auch.

Und Vielleciht ist es plötzlich gar nicht mehr soo schlimm ... ;-)  (Zwinker)....

Nur Mut!

LG

Kommentar von JACE5 ,

leider wissen wir die namen der flüchtlinge nicht und auch nicht in welchem raum es stattfindet. es gibt dort einen aufenthaltsraum und ich schätze, dass es dort ist, weil es eigendlich keine andere möglichkeit gibt. Das haus war früher eine unterkunft für klosterschwestern, weshalb es einzelne zimmer gibt und ich nich weiß ob es etwas nützt in den gang hello zu rufen, aber vielleicht ist ja gerade jemand auf dem gang.

Kommentar von Hopsfrosch ,

Dann würde ich versuchen, dort anzurufen oder sonst irgendwie abzusagen. Ist wirklich eine Zumutung von eurem Lehrer!

Antwort
von Thomas5988, 29

Ihr beiden seid ja nett, aber ich würde dich da mit deiner freundin nicht alleine rein lassen, natürlich sind es menschen aber frauen werden dort anders behandelt und manche können auch schnell handgreiflich werden, es gibt natürlich auch nette die dem nachbarn um sonst den rasen mähen oder so aber an der stelle von deinem vater oder freund ka würde ich sagen, dann komm ich mit

Antwort
von loema, 88

Es ist nicht fair, ohne Lehrer.
Würde ich verschieben, auf einen Tag, wo der Lehrer mitgeht.
Zumindest das erste Mal.
So ist das echt blöd.

Kommentar von JACE5 ,

ja leider habe ich dem lehrer zugesagt zu kommen und sonst kommt keiner und die jungs warten vergeblich

Kommentar von loema ,

Eigentlich wäre es die Aufgabe deines Lehrers, dort anzurufen und abzusagen....

Antwort
von ASW19, 78

und was wir sagen sollen, wenn wir dort jemand begegnen

Wie wäre es mit "Hallo" oder auch "Hello".

und was sollen wir tun, wenn jemand im garten sitzt?

Was denkst du dir eigentlich wie es dort aussieht? ^^

Das sind doch Menschen wie du und ich. Kochen ihre Suppe auch nur mit Wasser. Willst du jetzt wissen, wie anders du dich verhalten solltest, weil es Flüchtlinge sind?

Reingehen, nett sein und freundlich sein. So wie man eigentlich immer durch's Leben gehen sollte.

Grüße

Kommentar von JACE5 ,

nein es liegt nicht daran, dass sie flüchtlinge sind. das problem hätte ich genauso bei jedem anderen menschen. und ja sie haben einen garten, das weiß ich wekl ich schonmal bei einer infoveranstaltung dort war

Kommentar von JACE5 ,

okay also einfach reingehen. aber wenn ich da jungs ca. in dem alter sehe, soll ich dann einfach fragen 'hey seid ihr die jungs denen wir was am pc erklären sollen?'

Kommentar von ASW19 ,

Da wird es mit Sicherheit einen Verantwortlichen geben, der solche Dinge auf dem Schirm hat. Diese Person kann euch dann genau weiterhelfen.

Ansonsten frag doch mal deinen Lehrer, wie du die entsprechenden Personen erkennen kannst. Im Notfall wäre ich wie loema für ein Verschieben.

Kommentar von JACE5 ,

okay, Dankeschön für deine Antwort

Antwort
von ManuViernheim, 15

Der Lehrer soll hingehen und ihnen erklären, was ihr erklären solltet.

Antwort
von Mistserx1, 53

Es ist verständlich das ihr zwei Mädchen Angst habt dort hin zu gehen.Da man in manchen Ländern aus denen die Flüchtlinge kommen ein anderes Frauenbild hat als bei uns . Und sie sind auch älter...

Antwort
von Sachsenbruch, 86

Wenn Ihr den Termin nicht anders verschieben könnt - Englisch funktioniert fast immer. Verbergt Eure Schüchternheit möglichst ein wenig - gerade auf jemanden zugehen und fragen:

"Is there a house-speaker?"

Dem erklären:

"We have come to help you use your pc, but most of the pupils, the teacher including, are absent today. We will fix another date to return with more helpers, OK?"

Telefonnummer (möglichst die des Lehrers) hinterlassen.


Kommentar von Sachsenbruch ,

Ihr könnt ja vor der ersten Frage noch "Hi" sagen ... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community