Frage von dream2Bhappy, 78

Zu schnell süchtig geworden nach Zigaretten?

Hallo, ich habe mit dem Rauchen erst seit ein/zwei Monat angefangen, es war erst aus Neugier, aber ich hatte das Gefühl das bereits die erste Zigarette süchtig gemacht hat- Kann das sein? Und ist es irgendwie komisch, dass ich schon nach so einer kurzen Zeit am Tag ungefähr eine halbe Schachtel rauche?

Antwort
von KriekerTV, 33

Hallo dream2Bhappy,

wenn du es mit eigener kraft nicht schaffst aufzuhören kann ich dir Hypnose empfehlen, es gibt aber auch viele Bücher die helfen sollen

MFG Florian

Kommentar von dream2Bhappy ,

Danke:) Es freut mich sehr, dass du es geschafft hast, nur ich glaube ich mag die Zigaretten einfach zu sehr, um damit aufzuhören^^

Antwort
von HerrErklaerbaer, 53

Jup. Ist normal. 

Ps.  Hör auf mit dem scheiß! 😉

Kommentar von dream2Bhappy ,

Mir fehlt die Motivation :D

Kommentar von HerrErklaerbaer ,

Lass dir vors Schienbein treten! 

Ne ersthaft,  is nicht gut.  Ich komm dir jetzt nicht mit kostet Geld, ungesund....  Aber es stinkt!  Du! Deine Klamotten! Die Wohnung etc.  Und wenn erstmal richtig dabei bist wird es umso schwerer aufzuhören  (glaub mir, rauche schon seit 20jahren,mit unterbrechung) 

Antwort
von Nico63AMG, 60

Ja ist es, aber so ist das mit der Sucht. Bist du zu schwach, ist das Verlangen nach Kippen zu stark

Antwort
von pelzhase, 3

Du hast alle Regeln von Begin an befolgt und hast alles richtig gemacht. nach kurzer Zeit gefallen Dir die Zigaretten und rauchst sie, als wenn Du schon immer geraucht hast. So ist es nicht ungewöhnlich, dass Du schon in kurzer Zeit regelmäßig rauchst. Genieße Deine Zigaretten und sei glücklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community