Frage von Filipic, 57

Zu "schnell" gefahren kassier ich eine Anzeige?

Hallo zsm, Ich bin 20 und ab September wieder Schüler ich bin heute morgen mit dem auto von meiner zur Post gefahren weil ich paar Dokumente ab schicken musste auf den Rücken weg ist ein Fußgänger über meine strase gelaufen ich hab ihn durch gelassen und hab wieder auf 30 beschleunigt vor mir war ein alter Mann der mich anguckt auf den Rück Spiegel hab ich dann Gesehen das der idiot Viedo oder Fotos macht!! Wahrscheinlich sei das für den alten Mann schnell aus

Kann er mir was machen ? Bin noch in der Probezeit

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 50

Sowas Ähnliches passiert mir laufend wenn ich mit dem LKW in einer 30er-Zone eine Steigung befahre. Immer wieder kommen da die Opas wutentbrannt an die Strasse gelaufen und machen mich darauf aufmerksam dass hier Tempo 30 gild. Ich ruf dann immer zurück dass ich es ja versuche, aber der kommt nicht so schnell den Berg hoch.

Vielleicht bist Du in einem relativ niedrigen Gang gefahren, die Meisten orientieren sich nur an dem Geräusch und glauben automatisch dass Jemand schnell fährt wenn der Motor hoch dreht.

Wenn Du die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten hast (vielleicht war es aber auch ein verkehrsberuhigter Bereich) kann Dir Nichts passieren, Viedeo- oder Bildmaterial von Privatpersonen werden auch nicht als Beweis von Geschwindigkeitsübertretungen angesehen.

Antwort
von peterobm, 57

Was will der Mensch mit Fotos oder gar Videos anstellen? Kann er in seine Privatsammlung ablegen; mehr nicht. du warst doch freundlich und hast einem Fussgänger die Überquerung durch Halten ermöglicht. Da würde ich mir keine Sorgen machen.

Kommentar von Filipic ,

Dankeschön für die schnelle Antwort, 

Ja 1 min davor hab ich eine Frau über die strase gelassen und bin dann wieder normal 30 im 2 Gang weiter gefahren 

Antwort
von CaptnCaptn, 33

Ach das passiert mir mit meinem Motorrad auch öfters, hat ne Akrapovic-Anlage und die lasse ich gerne mal im ersten Gang knallen also im ersten Gang auf 30 oder 50 beschleunigen (je nachdem was erlaubt ist) und dann abrupt vom Gas runter. Für die älteren Mitmenschen wirkt es dann wegen dieser Lautstärke öfter als würde ich zu schnell fahren. Die rufen dann bei der Polizei an erwähnen mein Kennzeichen und ich bekomme dann einen Anruf in dem ich gefragt werde ob das stimmt. Ich erkläre dann die Lage und die netten Herren Polizisten sagen dann auch immer nur "Schon in Ordnung das dachten wir uns bereits, wir bekommen solche Anrufe öfter und sind nun mal verpflichtet diesen Anruf zu machen"

Da kommt meist nichts auf dich zu, die älteren Damen und Herren die solche Anrufe tätigen sind bei der Polizei meist bekannt (wurde mir schon öfter gesagt sie bekommen ständig Anrufe von diesem Mann/dieser Frau).

Antwort
von KnusperPudding, 49

Es liegen weder beweise vor dass du zu schnell gefahren bist, noch dass du irgend etwas verbotenes getan hast.

Theoretisch hättest du auf die Löschung der Bilder sofort bestehen können, da sie ohne dein Einverständnis gemacht wurden.

Also es erwartet dich gar nichts. Der alte Mann wird vielleicht mit dem Bildern zur Polizei gehen, aber Folgen wird das nicht haben.

Kommentar von Filipic ,

Vielen Dank für die schnelle antwort! 

Ich bin ganz normal 30 gefahren allller höchstens 35 (was ich nicht glaube) 

Kommentar von KnusperPudding ,

So oder so wurdest du nicht von einer Radarkontrolle geblitzt, also gab es auch keine Geschwindigkeitsmessung durch die Polizei. 

  • Was sieht man auf dem Bild also? Dein Auto. 
  • Was sieht man auf dem Bild nicht? Dein Tempo.
Antwort
von TheAllisons, 39

Wenn du dich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten hast, bleib locker, außerdem kann er filmen was er will, diese Bilddokumente können und dürfen nicht gegen dich verwendet werden.

Antwort
von noname68, 57

"private" geschwindigkeitsmessungen haben vor keinem gericht einen wert, es sei denn, sie sind plausibel und mit zeugen belegbar (z.b. die gefahrene zeit in sekunden einer überschaubaren und in der länge bekannten strecke)

solche video- oder fotoaufnahmen sind aber kein beweis, also mach dir keine gedanken. trotzdem, fahre in zukunft ordentlich oder du sitzt bald wieder auf dem fahrrad statt hinterm steuer.


Kommentar von Filipic ,

Danke für die schnelle Antwort!! Ich bin 30 gefahren höchstens 35 was ich aber nicht glaube ich weis nicht warum der alte Mann das gemacht hat 1 min hab ich ein Fußgänger über die strase gelasen und bin dann wieder los gefahren ich war sogar im 2 Gang und das war eine enge Gasse da kann man nur schnell fahren wenn man verückt oder Millionär ist 

Kommentar von noname68 ,

keine bange, da kommt absolut nichts! und es ist doch gut, dass du selbst merkst, etwas zu schnell gewesen zu sein. das hilft nicht nur in der probezeit, sondern führt auch zu einem vernünftigen fahrverhalten.

Kommentar von Zuck3r ,

Nicht nur würde ich davon ausgehen, dass nichts kommt. Denn wie schon gesagt hat so ein Video keine Beweiskraft, sondern selbst wenn es 20 zu viel wären, ist das in der Probezeit nicht relevant. Interessant wirds erst ab 21+ zu viel nach abzug der toleranz. Siehe:

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-probezeit/

"Geschwindigkeitsüberschreitung (Probezeit-Maßnahmen greifen jedoch erst ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 20 km/h) (O)"

Also kein Stress. Die meisten alten sind der Meinung alle Rasen außer sie selbst. Mit 80 außerhalb geschlossener Ortschaft, und wenn du die überholst kommen sie dir mit Lichthupe denn du rast ja mit deinen 100 ;D
Auslachen und weiter gehts.

Antwort
von Hexe121967, 41

der kann so viele fotos/videos machen wie er will. wegen zu schnellem fahren kannst du nur dann eine knolle kriegen, wenn du offiziell geblitzt wurdest.

Antwort
von nickboy, 45

nein solange er kein messgerät dabei hatte und du keine 30 KM/h zuschnell gefahren bist ist kann dir eigendlich nix passiren

Antwort
von Christophror, 44

Mach dir keine Sorgen. Diese alten Opa's haben keine anderen Hobbys als Leute die wirklich was zu tun haben zu nerven.  Die werden von der Polizei nur belächelt  und weg geschickt.

Antwort
von Alopezie, 22

Diese Leute denken Sie wären hilfs sheriff's. Mach dir nichts draus

Antwort
von iddontkcree, 11

Nein zwr hat er ein Beweis Video aber keiner kann bestimmen wie schnell du warst.

Bist du mit Vollgas losgefahren?

Aber selbst dann kann es niemand nachweisen ob du 10kmh zu schnell warst

Antwort
von h3nnnn3, 48

es gibt keine beschleunigungsbegrenzung, nur eine geschwindigkeitsbegrenzung!

außerdem ist ein so gemachtes video nicht beweiskräftig.

Kommentar von xo0ox ,

es gibt keine beschleunigungsbegrenzung, nur eine geschwindigkeitsbegrenzung!

Theoretisch gibt es die weil für Durchdrehende Reifen, bekommt man auch eine Busse. (für alle die jetzt den Bus Witz bringen wollen, ich komme aus der Schweiz und bei uns gibt es kein Sonderzeichen für das Doppel S, auch nicht auf der Tastatur.)

Antwort
von xo0ox, 42

Wenn ich das Richtig verstehe, ist der alte Mann im Wagen vor dir gefahren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten