Frage von frozensparkle, 26

Zu nervös? Was tun?:/?

Hi, ich muss nächste Woche ein Referat halten und ich mag Referate nicht! Ich wollte fragen, ob man vielleicht irgendetwas tun kann um nicht ganz so aufgeregt zu sein oder zumindest etwas ruhiger vor dem Referat zu werden! Denn mein problem ist, wenn ich zu aufgeregt bin (wie bei einem Referat), dann kann ich nicht mehr richtig reden (d. h. Ich muss mega oft schlucken und das schon nach wenigen wörtern) und zittere total und des fällt auch meinen Mitschülern auf! Kann man da vielleicht irgendwas machen!

Antwort
von felicity4now, 10

hatte heute auch ein Referat und habe die ganze Zeit zum Lehrer oder auf die Wand geschaut, wenn man gut vorbereitet ist gibt es wenig Grund richtig nervös zu werden, zieh dir etwas an worin du dich wohl fühlst, etwas Aufregung ist schon okay außerdem  geht es nach den ersten Minuten wieder. Es kann nichts schief gehen, habe Selbstvertrauen. Ich war heute auch total nervös aber habe es geschafft und die 1 bekommen. Viel Glück!

Antwort
von Virginia47, 7

Als erstes kannst du dich damit anfreunden, ein Referat halten zu dürfen. Eine positive Einstellung ist schon die halbe Miete. 

Und dann bereitest du dich ordentlich darauf vor. Hast ja noch genügend Zeit. 

Hältst es ein paar Mal zu Hause. Wäre von Vorteil, wenn du es aufnehmen könntest, um zu sehen oder zu hören, wie du wirkst. 

Und dann gehst du siegessicher in dein Referat. 

Antwort
von anviki, 20

Eigentlich nur immer wieder üben , und ehrlich sein. Ging mir bis Ende 30 noch so, da hab ich halt am Anfang gesagt , das ich nervös bin und evtl hyperventiliere , das das aber nach 5 min spätestens weg ist. Zum einen wurde das dann nicht so schlimm, zum anderen gab es nie jemanden der sich lustig gemacht hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community