Frage von Norwegenfan14, 24

Zu nahe was ist das?

Hallo ich habe so eine ähnliche Frage schon mal gestellt aber ich formuliere sie jetzt nochmal um.

Also wenn sich jemand mit mir unterhalten mag, brauche ich immer minderstens/über eine Armlänge abstand absonsten finde ich das total unangenehm. Die anderen können sich in einem kürzeren Abstand ganz normal unterhalten ohne ein unangenehmes Gefühl zu verspühren. Entgegensatz zu früher machen mir Umarmungen nichts mehr aus. Aber das mit dem Unterhalten ist schlimmer geworden. Manchmal muss ich sogar meine Mam ein bisschen wegschieben wenn ich ihr beispielsweise was auf dem Handy zeige also wenn sie mir zu nahe kommt. Und das bei meiner Mam und meinen besten Freunden. Was ist das? Habt ihr das auch?

Lg Norwegenfan

Antwort
von askme9999, 14

Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Jeder Mensch hat individuell eine anderen Abstand zu anderen Menschen der natürlich auch variiert, Freunde können zB näher bei dir stehen als fremde Menschen, das ist ganz normal und du fühlst dich anscheinend einfach wohler wenn der Abstand zwischen dir und deinem Gesprächspartner etwas größer ist.

Wenn dich das stören sollte kannst du ja ganz langsam daran arbeiten immer ein kleines Stück näher an eine Person heran zu tretan als du es eigentlich tun würdest und das machst du so lange bis du dich mit der neuen Distanz wohl fühlst, dann kannst du eventuell noch einmal ein Stück näher kommen :)

Viel Erfolg

LG

Kommentar von askme9999 ,

Hey vielen Dank für das Kompliment :D

Antwort
von Kitharea, 17

Jeder Person hat einen eigenen Sicherheitsabstand und je mehr man dem Gegenüber vertraut oder je vertrauter er einem ist desto kleiner wird er. Ich würde mir da keine Sorgen machen. Es ist eher ein Zeichen von Vorsicht deinerseits. Mitunter verliert man auch etwas Vertrauen, dann wird der Abstand wieder grösser. Das ist alles völlig normal wenn du mich fragst.

Kommentar von Norwegenfan14 ,

Ja aber bei meiner Mutter. Und ich meine ich verstehe mich  total gut mit ihr

Antwort
von o0bellaAnna0o, 3

Ich brauche auch diesen Abstand. Egal bei wem. Selbst eine normale Unterhaltung mit meinem Mann geschieht mit Abstand. Wenn mir jemand zu nah kommt, reicht es in der Regel, noch näher an denjenigen zu kommen, damit er von selbst zurückweicht. Nur bei den wenigen Leuten, die gleich bei jedem Gespräch auf Tuchfühlung gehen funktioniert der Trick nicht, da kann man aber auch ruhig sagen “Entschuldige bitte, das ist mir zu nah“  und denjenigen wegschieben, auf Armlänge. Manche Menschen haben dieses Distanzbewusstsein einfach nicht. Übrigens ist Distanz normal, Nähe ist dagegen nur in intimen Situationen normal.

Antwort
von Himesovski, 8

Geht mir genauso manchmal kann ich der Person nichtmal in die Augen schauen , wenn ich wir zu nahe sind 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten