Zu meinen Vater ziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du ausziehst, ist das der erste Weg zu lernen, daß man vor Problemen am besten flüchtet. Deiner Reifeentwicklung würde es besser tun, wenn Du die Probleme mit Deiner Mutter besprichst und durchhälst. So lange Du nicht mißhandelt wirst, solltest Du nicht den einfachsten und bequemsten Weg wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum redet du nicht mit deinen Vater und deiner Mutter das du eine Testphase machst. Für 2-3Monate mal zu deinen Vater ziehst.

Der dann nicht direkt ein ganzes Zimmer für dich herrichten muss sondern erstmal eine Zwischenlösung machen braucht. Dann kannst du ja sehen was dir lieber ist und wo du dich besser mit Fühlst. Ich denke das ist für alles Seiten die beste Lösung und du brauchst ja dann auch noch nicht alle Sachen mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachchantal
21.01.2016, 10:52

Danke das werd ich mal machen. :)

0

Bleib wo du bist und kläre die Probleme die du mit deiner Mutter hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachchantal
21.01.2016, 14:20

Ich habe keine Probleme mit meiner Mutter. Ich möchte nur gerne bei mein Vater wohnen weil ich mich da wohler fühle ich weiss aber auch nicht woran es liegt. Ich will nicht sagen das ich das nicht gut bei meiner Mutter habe aber gehe mehr zu mein Vater und fühle mich dort bei meiner Mutter direkt wenn ich rein komme wie ein gast.

0

Wie soll dir das jemand beantworten
Das musst du selbst wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung