Frage von 0815Biomuell, 31

Zu Linux vServer verbinden?

Hallo, gerade eben habe ich mir einen vServer bestellt aber bin zu blöd mich mit ihm zu verbinden Debian 8.0 64 Bit minimal Virtualisierung: OpenVZ Wenn noch etwas benötigt wird einfach fragen :) LG Biomuell

Antwort
von martinhg, 24

Auch bei virtualisierten Servern mit root-Zugang bist du dafür verantwortlich und haftbar, wenn Fremde auf den Server zugreifen und damit "Mist bauen", also (D)DoS-Attacken durchführen, Spam verschicken, in Tauschbörsen aktiv sind, andere Server automatisch nach Schwachstellen absuchen etc.

Wenn du schon daran scheiterst, dich überhaupt auf den Server zu verbinden, wirst du vermutlich erst recht daran scheitern, den Server halbwegs vernünftig abzusichern, insofern würde ich dir, ohne dir dabei zu Nahe treten zu wollen, empfehlen, dass du am besten deine 14-tägige Widerrufsfrist nutzt um den Server wieder zu kündigen.

Ein Webserver/Gameserver/Voiceserver oder was auch immer du auf dem Server hosten wolltest mag vielleicht etwas mehr kosten, ist im Zweifelsfall aber billiger, als am Ende Schadensersatzforderungen von mehreren Tausend Euros am Hals zu haben.

Aber um dir deine Frage zu beantworten: Mit den Zugangsdaten die du vom Anbieter bekommen hast und einem SSH-Client (unter Windows z.B. PuTTY) auf den Server einloggen.

Kommentar von 0815Biomuell ,

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe den Server nur gehostet um mich ein bisschen in dieser “Region“ umzuschauen. Ich habe vor darauf dauerhaft Chrome oder irgendeinen anderen Explorer laufen zu lassen.

Kommentar von martinhg ,

Gerne, wenn du dich erst ein Mal in das Thema einarbeiten möchtest (was m.M.n. auch das einzig sinnvolle ist), dann würde ich dir empfehlen, erst ein Mal mit z.B. Virtualbox eine VM auf deinem Rechner zu erstellen und daran rumzuspielen:

Die "Chancen", dass dabei etwas schief geht sind sehr gering, da standardmäßig durch das NAT deines Routers sowieso niemand von außerhalb deines Netzwerkes sich darauf verbinden kann, es eignet sich also optimal, um alles mal auszuprobieren und zu lernen, bevor man sich einen Server "in freier Wildbahn" zulegt ;)

Antwort
von LeonardM, 20

Kannst dich standartmässig via ssh verbinden. Optional nach installation zb auch vnc

Antwort
von Pixelcrafter357, 11

Um dich mit deinem vServer zu verbinden, musst du dir den kostenlosen SSH Client Putty herunterladen. (wenn du Windows als Betriebssystem hast) Sobald du es gestartet hast, kannst du deine Domain/Zahlenip des vServers eingeben. Nun erscheint ein Fenster, welches du mit ja bestätigst, da du dich sonst nicht verbinden kannst. Als Benutzernamen gibst du standardmäßig "root" ein, als Passwort, das Passwort, welches du festgelegt hast. Wenn du dann verbunden bist ist das beste erst einmal "apt-get update", um Updates herunterzuladen einzugeben. Anschließen gibst du "apt-get Upgrade" ein, um diese zu installieren. Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst du mich gerne kontaktieren.


MfG PixelCrafter

Expertenantwort
von deruser1973, Community-Experte für Server, 20

Lade dir "Putty" runter und gib darin die IP des Servers an...

Damit solltest du dann drauf kommen...

Antwort
von Linuxhase, 7

Hallo

gerade eben habe ich mir einen vServer bestellt aber bin zu blöd mich mit ihm zu verbinden

Dann solltest Du gar keinen Server betreiben der vom Internet aus erreichbar ist. Blödheit ist schädlich für Dich und die gesamte Netzgemeinde.

Man kauft (fährt) ja auch kein Auto wenn man keinen Führerschein hat.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community