Frage von bibi0017, 18

Zu lange blutung durch pille?

Hallo, ich habe eine pille vrschrieben bekommen (Libelle mitte) die ich aber nicht vertragen habe und bekam dan eine neue. Die nahm ich dan auch am ersten Tag meiner Periode die dan aber ca 8 Tage dauerte , die nächsten Tage hatte ich zwar keine echte Blutung mehr aber hatte trozdem immer noch einen Ausfluss der bräunlich war. Hab diese Pille jetzt auch abgesetzt weil mir vorkommt das da was nicht stimmen kann aufgrund der langen Blutungen,habe die packung nicht biszu ende genommen bzw vl 11 pillen . Seit 2 Tagen nehme ich sie nicht mehr und jetzt habe ich wieder Blutungen????? Kann das sein ?? Noch dazu habe ich gestern 38.6 Fieber gehabt ( heute nicht mehr) und seit Samstag irrsinnig starke Kopfschmerzen.Es fühlt sich an als ob ich einen engen Helm aufhabe und der ganze Kopf pulsiert und klopftwue verrückt. War heute beim Hausarzt der hat sich nur meine Lunge angehört und meint alles ok :/

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 7

Zwischen- bzw. Schmierblutungen sind eine normale Nebenwirkung der Pille, die grade in den 3 Monaten der Einnahme häufig auftreten.
Was du nach dem Absetzen bekommen hast ist eine Entzugsblutung. Ebenfalls normal und nicht bedenklich.

Antwort
von Tamiihatfragen, 8

Das ist normal sobald du die Pille absetzt tritt deine Abbruchblutung ein. Die Kopfschmerzen kommen weil dein Körper so zu sagen gerade auf Entzug von den Hormonen ist. Ich habe die Pille auch abgesetzt weil ich in der Pillenpause immer Kopfschmerzen hatte, und wegen anderen Nebenwirkungen die noch dazukamen.

Antwort
von Laurus7, 11

bitte geh zum Frauenarzt die kann dir deutlich besser weiterhelfen als jeder hier!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community