Frage von KikiKit, 66

Zu jung für YouTube mit 15 (MischMasch Genre)?

Hey hier spricht mal kein 12-jähriger Let's Player sondern eine 15-jährige ähm ... nun ja wie auch immer man Misch Masch Branchen nennt :) Seit ich 13 bin verfolge ich YouTube mit großen Augen, doch da ich diese viel zu jungen YouTube- Kiddies selbst immer lächerlich fand, habe ich mich natürlich nie vor die Kamera gestellt. Also nur privat. Ich schneide mir selbst Videotagebücher und so ( zugegebener Maßen bisher nur mit Movie-Maker da ich sehr beschäftigt bin und mir noch kein ordentliches Schnittprogramm aneignen konnte :'D so klischeehaft)

Meine Frage also:

WÜRDE MAN DEN CONTENT EINER 15-JÄHRIGEN ERNST NEHMEN, die:

-Kurzfilme dreht (Theatererfahrung, Filmfan, etc. ) -Sketche dreht -"Vlogs" oder wie man es schimpft dreht -frei nach Schnauze quatscht über Meinung zu Themen die mich gerade interessieren -und was auch immer mir in den Sinn kommt (wahrscheinlich leicht rebellierend gegen YouTube-Trends u. Uploadpläne ^-^")

Ich wöllte es eben einfach gern mal ausprobieren. Dementsprechend besitze ich (derzeit) auch nicht mehr als eine Handykamera, aber für mich gebe es nichts schöneres als Leute durch meine Videos aufzuheitern, zum lächeln zu bringen, zu inspirieren, wie es auch meine Vorbilder bei mir tun. Achso und kurzfassen kann ich mich auch nicht xD Danke wer sich diese Wall of Text wirklich durchgelesen hat und LG Kiki

(Rechtschreibfehler evtl. mit inbegriffen)

Antwort
von Bujin, 29

Ich verstehe immer nicht warum die Leute sich selbst vor die Kamera stellen wollen. Man kann wunderbar viele Erfahrungen mit YouTube sammeln ohne sein Gesicht zu zeigen. Ich denke das ist wichtig weil man so viel mehr rumprobieren kann ohne irgendwelche Konsequenzen fürchten zu müssen die das Privatleben angehen. Für V-Logs und Diskussionen muss man sein Gesicht nicht in die Kamera drücken! Wie wärs wenn du einfach nur dein Hände abfilmst und irgendwas zu dem zeichnest was du erzählst? Du brauchst dazu kein Zeichen-Talent haben weil alles irgendwo eine Form von Kunst ist. Ich denke das kann sogar ziemlich lustig werden grade wenn man (noch) nicht richtig zeichnen kann. 

Kommentar von KikiKit ,

Ich glaube du hast das auch ein bisschen falsch verstanden :) Ich mein es doch auch gar nicht so dass ich mich "nur vor die Kamera stelle" und meine gehirnkotze herauslaber WENN ich "Vlogs" drehe dann auch eher bei wirklich (meiner Meinung nach) interessanten Dingen und es wird eher der Tag, die Sache, was auch immer im Mittelpunkt stehen. Das wäre jetzt auch wirklich nicht der Hauptpunkt meines Kanals und WENN dann würde ich es inspiriert vom Stil von Marie Meimberg machen (falls dir das ein Begriff ist)

Und ich verstehe was du meinst mit diesem "warum muss jeder vor die Kamera" - Meine Gründe wären ich mag es glaube ich einfach Leute zu unterhalten und Gedanken los zu werden, da ich aber sehr gerne SEHR SEHR viel rede wäre es denke ich einfach ein gutes Ventiel

Dass sich Leute vor die Kamera stellen wenn sie Bock drauf haben und mit Kreativität und Leidenschaft dabei sind finde ich jetzt nicht wirklich schlimm.

Broadcast Yourself" oder wie war das ;P

Im übrigen danke für den Kommentar, fand ihn recht interessant und eine Idee in richtung wie deine mit den Händen kam mir auch schon :)

(+sry für rechtschreibefeheler, habe gerade nur Handy im bus xD)

Kommentar von Bujin ,

"Meine Gründe wären ich mag es glaube ich einfach Leute zu unterhalten und Gedanken los zu werden, da ich aber sehr gerne SEHR SEHR viel rede wäre es denke ich einfach ein gutes Ventiel"

Nur warum vor der Kamera und nicht dahinter? Wenn sich jemand vor die Kamera stellt dann will er sich in der Regel selbst zu schau stellen und das hat recht wenig mit den von dir genannten Gründen zu tun. 

Kommentar von Bujin ,

Man kann seine Zuschauer auch wunderbar unterhalten und über alles Mögliche reden ohne das eigene Gesicht in die Kamera zu drücken. Mein Rat wäre bleib einfach hinter der Kamera. Grade als Amateur werden so die Video viel besser da man sich stärker auf den Inhalt, den du rüber bringen möchtest konzentrieren kannst und nicht darauf wie du selbst rüber kommst. 



Antwort
von KeepoKappa, 20

Nop, weil es davon so viele Leute gibt, die genau exakt das machen. Musst du schon wirklich kreativ sein und etwas machen, was nicht oft da ist. Ansonsten wirst du einfach, mit "normalen" V-Logs untergehen.

Antwort
von SirPyro, 27

Jeder hat mal mit einer Handy Kamera und einem 8€ Mikro angefangen ich hab auch früher mit movie maker gearbeitet XD im Rückblick so ein Drecks konnten aber haben sich halt trotzdem Leute angeschaut und geliket am Anfang sind 2 Faktoren wichtig falls du erfolgreich werden willst solltest du das nicht Vorhaben vergiss was ich jetzt sag es ist wichtig 1 immer viel hoch zu laden am besten mehr mals täglich oder wenigstens eins am Tag das ist echt schwer ich weiß das war bei mir früher auch nicht anders ich hab 5 Stunden an einem billigen 4 Minuten Video geschnitten aber das braucht alles Zeit gib dein bestes es wird immer jemand geben dem dein kontent gefällt und das ist oft die größte Motivation die man hat 2 mach es mit Leidenschaft und du wirst automatisch richtig gut sein indem was du machst weil du es mit Leidenschaft machst wirst damit auch 110% und automatisch erfolgreich das sind die Tipps die mir gerade eingefallen hoffe Konte dir helfen und ja man schaut sich einen 15 jährigen an du hättest mich mal mit 15 sehen sollen das war so lächerlich XD mein Stimme allein schon aber es hat sich trotzdem jemand angeschaut und das war meine Motivation

Kommentar von SirPyro ,

Und noch was es wird immer mehr gegen Stimmen als befürworter geben weil Leute werden immer sagen das du es nicht schaffen kannst denn es wird nie zu dir sagen du schaffst es nicht wenn er es selber erreicht hat

Kommentar von SirPyro ,

Mein Deutsch ist gerade fürn ar sch aber egal

Antwort
von DJFlashD, 24

Auf jeden fall klingt es so als hättest du die nötige reife um von der community ernst genommen zu werden. Vielleicht wird nicht jeder 25 jährige dich für 100% ernst nehmen, aber es gibt ja noch diejenigen in deinem alter die ebenfalls youtube Videos "konsumieren". Du bist die erste auf gf.net bei der ich sagen würde: ok, versuchs, es könnte funktionieren :D

Kommentar von KikiKit ,

Okay danke :) das klingt schon mal nach was (sogar sehr)positivem! :D

Kommentar von DJFlashD ,

jo, vergiss eben nicht dass dich am anfang keiner kennt und du dir sozusagen erst einmal einen namen machen musst bevor du wirklich eine nennenswerte Anzahl an Abonnenten bekommst ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten