Frage von latifa2000, 23

zu jung für Ausbildung als Krankenpflegehelferin was nun?

Hey Leute :) Also es ist so an den meisten Krankenpflegehelfer/in schulen muss man sein 17 sein das Problem ist nächstes Jahr wenn ich mit der schule fertig bin sind es noch 5 Monate bis ich 17 bin was soll ich also nun machen ich kann ja schlecht daheim bleiben XD war cool wenn hilfreiche antworten kommen würden ! :)

Antwort
von MarcWOe76, 10

Eventuell geht eine Vollmacht der Eltern.

Könntest natürlich auch erst ein Praktikum im gleichen Bereich machen und dich dann - wenn 17 - für das Jahr neu bewerben.

Antwort
von Mayelle, 8

Wieso muss man 17 sein?

Das ist doch irgendwie widersprüchlich. Eine Krankenpflegehelferinausbildung kann man (zumindest bei uns) bereits mit einem Hauptschulabschluss machen. Egal ob Hauptschule oder Realschule, man ist in der Regel maximal 16/17 Jahre alt, nach Abschluss der Schule!

Ich will nicht behaupten, dass Abiturienten nicht so eine Ausbildung machen. Ich möchte nur darauf hinaus, dass diese Ausbildung für alle Abschlüsse geeignet ist, und somit sollte es eigentlich keine Altersbeschränkung geben.

Kommentar von latifa2000 ,

Ich finds sowieso nh mist wenn ich mit 15 in dem Bereich ein Praktikum machen kann, werd ich doch auch wohl mit 16 meine Ausbildung starten können aber naja ich werds nächstes jahr trotzdem mal probieren

Kommentar von Mayelle ,

hast du auch mal nachgefragt? Das würde ich unbedingt machen! Schließlich wirst du dann ja auch in absehbarer Zeit 17. Und ich fände es echt blöd, wenn du deswegen trotzdem noch ein ganzes Jahr warten müsstest :(

Kommentar von Fonsl ,

Ist aber so. Leider. Hatte meine Mitbewohnerin auch das Problem, die hat dann ein FSJ zur Überbrückung gemacht, dann hat sie gemerkt, dass die das doch nicht machen will...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community