Frage von Bananabooot, 13

Zu "Hartz4 Empfängerin" und ''nicht eigenes kind'' ziehen als ''arbeitnehmer'' Wieviel würde ich zahlen?

Antwort
von beangato, 6

Im 1. Jahr würdet Ihr noch nicht als Bedarfsgemeinschaft gelten.

Wann liegt eine Bedarfsgemeinschaft vor?

Für den Fall, dass Sie seit länger als einem Jahr mit einem Partner zusammenleben oder mit einem gemeinsamen Kind zusammenleben ... wird automatisch das Vorliegen einer Bedarfsgemeinschaft vermutet.

...

Grundsätzlich ist es aber von der Seite des Gesetzgeber so, dass keine Unterhaltspflicht bei Unverheirateten besteht.

http://www.hartziv.org/bedarfsgemeinschaft.html

Also wirst Du möglicherweise gar nichts zahlen müssen.

Antwort
von Allexandra0809, 13

Du zahlst dann Deinen Anteil an Miete plus Nebenkosten. Wenn Ihr ein Paar seid, wird Dein Einkommen bei Deiner Partnerin angerechnet. Für das Kind bist Du nicht zuständig, da ist der Vater gefragt.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Nein? Dann lebt der Mann in diesem Fall wohl umsonst dort?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community