Frage von Fragenasker007, 49

Zu häufig trainiert?

Hi, ich bin 15 und mache jetzt seit einem halben Jahr Krafttraining. Am Anfang noch nicht so, aber seit Weihnachten sehr stark. Ich habe auch trainiert, als ich Muskelkater hatte. Jetzt habe ich gehört, dass das nicht gut sein soll und man sogar mehr Muskeln aufbaut, wenn man Pausen macht und erst wieder trainiert wenn der muskelkater Weg ist. Jetzt wollte ich fragen ob das stimmt. Mir kommt es nämlich nicht so vor, denn seitdem ich die Pausen mache, habe ich das Gefühl, dass sich die Muskeln sogar wieder ein bisschen abgebaut haben. Kann das sein? Würde mich über ehrliche Antworten freuen. Ps. Der Muskelkater war aushaltbar und nicht zu stark

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftsport, Krafttraining, Muskulatur, 3

Hallo! Abgesehen davon dass man mit 15 noch nicht full Power trainieren sollte - Muskeln müssen regenerieren können. Dass Muskeln nicht beim Training wachsen ist Dir bekannt. Im Prinzip bekommen sie da den Anreiz - man kann auch sagen die richtigen Signale. Gerade für den Anfänger ist es dann leicht zu sagen er soll 1 Tag Pause machen. Er fährt dann richtig oder zumindest nicht grob falsch. Es muss auch nicht so sein dass tägliches Training gleicher Muskeln schadet. Es ist aber allemal unnötig und damit verschenkte Zeit.

Geht man mal in medias res so muss man schon differenzieren. Die Muskeln interessieren sich nicht für unsere Zeiteinteilung und werden nicht alle genau 48 Stunden brauchen um wieder effektiv gereizt werden zu können. Es kommt auch auf individuelle Faktoren, Art und Intensität des Trainings ( zum Beispiel lassen Deine Muskeln tägliches Joggen zu ) sowie Größe und Struktur der Muskeln an. So brachen die spiralförmig aufgebauten mehrschichtigen Bauchmuskeln weniger Regenerationszeit als die großen Muskeln der Oberschenkel.

Wichtig ist auch immer nicht nur zu fragen sondern den eigenen Körper und seine Reaktion auf Training und Regenerationsphasen zu beobachten. Schema f gilt nicht immer und für alle und es gibt auch einige die völlig gegen den Strich trainieren und damit Erfolg haben.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Freshestmango, 4

Hi,

Hast du schon von Splittraining gehört?
Dabei trainierst du bestimmte Muskelgruppen einzeln, sodass du diese gezielter und intensiver beanspruchst und am nächsten Trainingstag eine andere und deshalb frische Muskelgruppe trainieren kannst.

Der Muskel wächst in der Ruhephase und nicht während des Trainings.
Trotzdem ist es nicht schlimm, einen Muskelkater zu haben, denn, wenn du die
gereizten Muskeln ruhen lässt, können sich diese dann erholen und sogar wachsen.
Den ganzen Körper hintereinander zu trainieren, ist dann nur zweimal in der Woche möglich.
Trainiere also lieber im Split, wenn du mindestens dreimal die Woche trainieren möchtest.
Informiere dich im Internet über solche Pläne, die es übrigens zu Hauf als Vorlage gibt, zum Beispiel auf der Seite bzw über die App „Loox“.
Um deine Pläne dann perfekt einzuhalten,
kannst du dir die App Adonize kostenlos aus dem Playstore und für 3,69€ aus dem AppStore laden.

Viel Erfolg und weiterhin Mltivation wünsche ich :)

Antwort
von Restriction, 31

Du trainierst du viel wenn du Muskelkater bekommen hast. Das sind Risse im Muskel und es entstehen Narben. Versuche mal etwas weniger zu trainieren aber dafür täglich / regelmäßig ohne Muskelkater.

Kommentar von Fragenasker007 ,

Sicher? Ich habe gehört Muskelkater ist nicht schlimm, außer man trainiert weiter. Ich trainiere jetzt jeden Tag unterschiedliche Muskeln, aber dafür intensiver

Kommentar von Restriction ,

Muskelkater entsteht nicht durch Übersäuerung der Muskulatur, wie man früher annahm, sondern durch ganz kleine minimale Verletzungen (Mikrotraumen) der Muskulatur aufgrund einer lokalen Überlastungen des Muskels. Sogesehen ist es eine Art Warnsignal des Körpers, dass die Belastungsintensität oder Belastungsdauer zu hoch war.

Antwort
von yooolo123, 14

das einzige worauf du achten solltest idt dass der muskel wieder regeneriert ist... aber wenn du im bizeps muskelkater hast kannst du trotzdem am nächsten tag zum beispiel trizeps oder brust trainieren... :)
An ein Übertraining brauchst du nicht zu denken... das signalisiert dir dein körper schon durch lustlosigkeit oder leistungsverlust
lg

Antwort
von Trefferia, 20

Wenn du zb Montag ausführlich trainierst, wäre Dienstag gut zur Regeneration. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Muskeln in einer Nacht sich wieder so regenerieren, daas du vollgas geben kannst.

Kommentar von DrunkenOwl ,

Naja, hab das grad mal gegoogelt. Es dauert zwei bis drei Wochen bis der Muskel vollständig regeneriert ist. 

Kommentar von Trefferia ,

es geht ja nicht um die vollständige Regeneration

Antwort
von Araklaus, 10

Keinesfalls täglich trainieren, es sei denn du bist Bodybuilder oder alter Profi. Immer einen Tag Trainingspause dazwischen einlegen, denn die Muskeln wachsen an den Ruhetagen. Hab das selbst mal ein paar Monate probiert und hatte danach schlechtere Trainingsergebnisse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community