Frage von Ephaxe, 59

Zu gym wechseln oder im HTL bleiben?

So, folgendes problem: ich bin gerade in der HTL, 2. Klasse, zweig Elektronik und technische Informatik, aber interessiere mich immer und immer weniger über Hardwareentwicklung, Messtechnik und was auch immer. Also hab ich mir gedacht, in eine gym mit NW-Schwerpunkt zu wechseln. Ich interessiere mich für folgendes: Philosophie, Psychologie (ich mag es zu wissen, wie man leute mit argumenten beeinflussen kann, wie jemand auf verhalten reagieren, wie loyalität sich bei verschiedenen sachen verändern etc.), Chemie (nützliche Sachen, die man im Alltag verwenden kann, aber auch, weil man eine andere Perspektive bekommt, wenn man Materie eben anders sieht, wenn man etwas mehr über eine Sache weiss (kommt in Philosophie auch rein)), Spanisch (ich will so gerne Spanisch lernen :p).

Eine andere Sache wäre, dass ich sozialer sein möchte - ich habe keine einzige weibliche Freundin seit 3 Jahren oder sowas.. und Mädchen ändern eben das Verhalten von mir, wie bei jedem auch (lol), und da ich auch probleme mit depression und sowas habe, wäre das hilfreich (und erleichternd) - das ist aber nicht der Hauptgrund, warum ich wechseln möchte.

Ich betrachte die Schule auch nicht nur ein Ort wo ich ne Abschluss bekomme, sondern will auch die Sachen die ich da lerne gern im Alltag verwenden..

Wenn ich wechsle, muss ich wieder von der 2.ten, würde aber kein Jahr verlieren, da die HTL eh 1 Jahr mehr hat. Ich müsste auch Spanisch vorher lernen, und werde geprüft, aber lernen hat mir nie schwer gefallen, vorallem bei Sprachen.

Ich möchte definitiv ins Uni - keine Ahnung, was, aber iwas möchte ich studieren.

Nun die millionen Frage - soll ich wechseln?

Ich danke mich im Voraus, das ist mir wichtig und ich würde Hilfe sehr schätzen. Danke!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von arjenrobben2010, 36

Wenn es dir wirklich keinen Spaß macht würde ich wechseln, denn was du danach als Beruf wählst wirst du fast dein Leben lang machen und dazu brauchst du auch die nötige Qualifikation. Und wenn dir das lernen nicht schwer fällt spricht das auch nur für einen Wechsel, denn letztendlich lernt man ja nur in der Schule.
Viel Glück

Kommentar von Ephaxe ,

Mir würds nicht schwer fallen, aber ich weiss es nicht ob es sich überhaupt lohnt... ich stecke in einer drecks-situation :/

Antwort
von Borgler94, 27

es kommt drauf an was du nachher studieren willst

Kommentar von Ephaxe ,

Das weiss ich wirklich nicht... etwas mit Medizin werde ich wahrscheinlich nicht machen.. sonst weiss ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community