Frage von Nina2102, 104

Zu großer Magen, Arzt gehen?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich esse 2 Toaster Brote, 1 Sandwich & 5 Brötchen Hälfte am Morgen, mit einem oder zwei gekochten Eier und ein Teller Naturjoghurt mit Haferflocken und Früchten dazu. Ich esse auch nicht wirklich schnell. Wenn ich mal weniger esse dann wird mir schlecht und ich muss mich fast schon übergeben. Wenn Ich mein Bauch einziehe habe komische Buckeln, wenn ich seitlich stehe sind sie gut zu sehen, wie so eine große Welle.. und wenn ich mein Bauch nicht einziehe sieht es so aus als hätte ich ein Bauch wie von einer Schwangeren Frau, sehr Rund, und ich habe auch noch nicht mein erstes Mal gehabt. Ich fühle mich immer dicker und ich kann selbst nach dieser großen Mahlzeit wenn ich paar Minuten abwarte immer noch weiter essen. Sollte ich zum Arzt gehen? Habe ich vielleicht einen zu großen Magen? Kann ich ihn kleiner machen lassen? Ich habe gehört sowas geht. Danke im Voraus, Nina

Ich bin 1,60m groß und wiege 61kg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 59

Vorläufig brauchst Du sicher keine Magenverkleinerung. Wenn Du sagst, Dir wird schlecht, wenn Du weniger isst, dann hast Du die Möglichkeit, andere Sachen zu essen, die weniger Kalorien haben. Und außerdem parallel dazu, ist Bewegung angesagt. Wie wär's mit Nordic Walking?

Und dass Du nach einer ordentlichen Mahlzeit bald wieder nachlegen könntest, das glaub ich Dir! Nur tust Du Dir damit nichts Gutes. Das muss in Deinem Kopf Fuß fassen.  Du wirst nicht verhungern, wenn Du weniger isst, ganz bestimmt nicht, das verspreche ich Dir. Du wirst bemerken, dass Du Dich wohler fühlst, wenn Du nicht ganz so viel in Dich hineinstopfst.

Kommentar von Nina2102 ,

Danke, ich werds mal ausprobieren. 

Kommentar von Schwoaze ,

Das klingt ziemlich resigniert! Sei nicht so verzagt. Gut Ding braucht Weile. Der erste Schritt wäre, in Dein Unterbewusstsein einzupflanzen, dass Du nicht verhungerst, wenn Du weniger isst.

Antwort
von joriti1999, 48

Arzt wäre sinnvoll ja.

Antwort
von zeytiin, 54

Das nennt man fett was dein Bau so dick macht .. Versuch es mal mit Sport

Kommentar von Nina2102 ,

Ich schaue nicht wirklich dick aus, und ich jogge gerne Freizeitlich.

Kommentar von zeytiin ,

Ja das Fett kann sich trotzdem am Bauch ansetzten ich denke mal du hast dich einfach daran gewöhnt so viel zu essen .. Also ich würd es mal erstmal versuchen immer weniger zu essen aber das auf einem zeit Raum von 6-12 Monaten  also nicht Schlag artig ..

Kommentar von Nina2102 ,

Ich hab es auch schon ausprobiert vor einem Jahr aber mir ging es immer schlechter, aber trz. danke.

Antwort
von Luii88, 47

Frag einen ARZT!! Hier kann Dir leider keiner eine Ferndiagnose verschaffen. 

Kleiner Tipp: Versuche kleinere Mahlzeiten alle paar Stunden zu essen, anstatt so viel aufeinmal, dann könnte auch der Blühbauch weggehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten